Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa Aurantimaculata DOPPEL-BRUT !!!!!!!!!!!!!!

21 Beiträge
8 Benutzer
0 Likes
9,365 Ansichten
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo, ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll zu erklären???

hmmmm

es ist so, gestern den 27.01.12 schaute ich meine morgendliche Stippvisite im Keller bevor es zu Arbeit geht....... hmmm hääää eins meiner Aurantipärchen benomm sich komisch??? das Weibchen saß ruhig am Boden und das Männchen durchwühlte die Wasserlinsen mit seiner Schnauze.... da ich das Eier einsammeln schon live bei Gachua und Stewartii anschauen konnte war der Fall klar!!! ich habe mich schnell verzogen um nicht zu stören.....ein lang gefühlter Arbeitstag ging ersehnt zu Ende und als erstes schaute ich nach dem Männchen........ es hat sich verkrochen und trieb krumm wie eine Banane mit der der Schnauze an der Oberfläche.... das Weichen war außer sich mich zu sehen und bettelte wie nie zuvor. Bei Männchen ist das “Kauen“ mit großen Kehlsack gut zu sehen… eigentlich sind das die einzigen Bewegungen die er macht…nur gelegentlich wird der Standort um paar Zentimeter verschoben…………….soviel dazu ………………….. habe mich gefreut wie ein großes Kleinkind :D ……………..

JETZT KOMMT DER HAMMER!!!!!!!!

Ich wollte mein zweites Aurantimaculatapärchen füttern!!! Das Männchen und Weibchen saßen regungslos am Boden, ich habe ein dicken Zophoba nähe dem Männchen rein geschmissen…… er kamm langsam an den Wurm geschwommen und hat ihn zaghaft zu hälfte ins Maul genommen………………………………………… so das konnte ich nicht glauben und habe die Situation wie ein HAMMER ab bekommen….. siehe da dem Männchen fallen geschätzte 50-60 Eier aus dem Maul!!!!! Ich dachte nur… Schei*** warum hast du den gefüttert???? Schnell hoch die Kamera geholt bevor das gierige Weibchen mit ihren Bettelbewegungen alle Eier auseinander treibt!!!! hoch hoch hoch Kamera runter runter runter…. Leider waren nur noch wenige Eier zu sehen aber ich konnte sie Fotografieren………. Nach diesen Schrecken und Gefühlschaos musste erst mal ChK dran glauben und erzählte ihm von den Ereignissen…………………………

Dann ging ich wieder in den Keller und konnte meinen Augen nicht trauen….. das Männchen welches die Eier ausgespuckt hat für ein Wurm war fleißig beschäftig die Eier wieder einzusammeln :D dieses Männchen hat keinen sichtbaren Kehlsack und kaut nur sehr wenig im Gegensatz zum anderen Männchen…… es hängt genau wie das Andere Männchen krumm wie eine Banane an der Oberfläche…aber es lässt sich leicht ablenken und kommt runter auf den Boden um die Lage besser zu beobachten was der Andere nicht macht.

Was man an den ausgespuckten Eiern sehen kann ist die kleine Blase am Ei die Wahrscheinlich für etwas Auftrieb sorgt.

Das ist das Weibchen welches ich von Palle in HH bekommen habe und sie hat die Eier schön verteilt...... das Männchen ist übrigens vom Domi welches ich in Berlin übernommen habe.

heute habe ich mir von meinen Eltern eine Videocam ausgeborgt.....mit etwas enttäuschendem Ergebnis

gleich am Anfang ist ein Seufzer zu sehen... wie gesagt die Frequenz ist sehr niedrig..... aber nur wenn er unten ist wenn er mit dem Kopf an der Oberfläche sich treiben lässt scheint er es genauso wie der Andere zu machen nur leider sehe ich es schlecht weil die Oberfläche bei dem Becken über das Sichtfeld geht.

http://www.youtube.com/watch?v=R9EWWSrk ... e=youtu.be

auf dem zweiten Video ist das Pärchen welches früh gelaicht hat, leider sieht man hier nicht sehr viel.

http://www.youtube.com/watch?v=ylm_p-Qk ... e=youtu.be

es habe beide am selben Tag gelaicht, weil als Männchen Nummer 1 Frühs Eier sammelte hat das Männchen Nummer 2 noch aufgeregt nach fressen gebettelt....... ich denke das sie am späten Nachmittag gelaicht haben.

das tolle an dieser Geschichte ist, ich habe die Tiere den selben Bedingungen ausgesetzt und alles fast genau gleich mit denen gemacht..... und das sie am selben Tag sogar gelaicht haben bestätigt meine Theorie über den Laichauslöser.

mein drittes Pärchen fällt leider aus weil es mit 13 cm noch zu klein ist (wahrscheinlich)

Jetzt Daumen drücken das beide mit der Brut durch halten!!!!

Eigentlich wollte ich erst berichten wenn die kleinen geschlüpft sind aber falls es nicht dazu kommen würde ….wäre ja blöd daher habe ich mich dazu entschieden hier jeden Tag den Stand der Dinge zu dokumentieren.

Gruß Steffen

ps. achso, auf dem einen Video zuckt das Männchen mit dem Kopf.... das macht das andere Männchen auch wenn ich es mit der Taschenlampe beleuchte...ich denke sie fühlen sich dann gestört???

IGL 081


   
Zitat
n_schacht
(@n_schacht)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 241
 

Steffen,
auch auf diesem Wege noch mal: Glückwunsch!!! Das ist der Hammer... ich drück dir ganz fest die Daumen, dass die Bruten gelingen.

Und jetzt Butter bei die Fische: Wie hast Du die Tiere zur Nachzucht gebracht?

Und was hat es mit der Fütterungsgeschichte auf sich, die Du schon ein paar Mal angedeutet hast?

Neugierige Grüße
Nicole

IGL 085


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Danke Nicole,

ich war gerade eben noch kurz im Keller und beide Männchen hängen jetzt synchron, krumm wie eine Banane und kauend an der Oberfläche..... ist das schön eh.

das was ich mit dem Futter angedeutet habe ist lediglich um fest zustellen ob sie Laichbereit sind. es zeigt sich ein Verhaltensmuster nach der Fütterung welches meiner Meinung nach sehr aussagekräftig zum Laichwillen der tiere ist....die beiden Pärchen haben das selbe Verhaltensmuster gezeigt welches mir neu war aber nicht "ganz" unbekannt..... und wolla ein paar tage Später ....hihihih

gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 319
 

Steffen ich gratuliere dir. Ich weiss du hast recht lang und geplant daraufhin gearbeitet!! Du hast mir dein Vorgehen ja in HH auf dem Weg zu Aquarium Tonndorf kurz erklärt. Super!! Gratulation!
Gruß
Knut


   
AntwortZitat
n_schacht
(@n_schacht)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 241
 

Steffen,
du stehst auf Andeutungen, oder? :wink: Deine Antwort hat meine Frage jetzt nicht so wirklich beantwortet - also muss ich mich wohl gedulden. :lol:

Ich drück dir jedenfalls fest die Daumen.

LG
Nicole

IGL 085


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo Knut, Danke.

so gleich mal ein UPDATE.

beide haben ihr Brutverhalten intensivierte...

Fotos von heute Früh

hier domis ex Männchen in regungsloser Pose

und hier das andere Männchen.....

und ich habe auf den Bildern vom Freitag noch ein "gut" erkennbares Ei gefunden......man erkennt den Tropfen leicht gelbliches Öl/Fett damit Auftrieb herrscht. (nehme ich mal an)

gruss Steffen

ps. @Nicole :P

IGL 081


   
AntwortZitat
(@tommy_pro)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 56
 

Hi Steffen,

wär schön,wenn du mal konkret schreiben könntest,welche Faktoren deiner Meinung nach zur Paarung führen,bzw. wie die Laichbereitschaft ausgelöst wird,bzw.zu erkennen ist.
Wer gaggert,sollte dann auch das Ei legen... 8)

Gruss aus Rheinhessen,Tommy !!!

http://www.Schlangenkopffische.de


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo Tommy, eigentlich hatte ich nur die Absicht hier über das weitere Brutverhalten zu berichten, über die gezielte Zucht vom Aurantimaculata wird zu einem anderen Zeitpukt berichtet.

Gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 205
 

Hi

Wenn Steffen schlau ist verrät er sein Geheimnis erst nachdem er die Brut aufgezogen und abgegeben hat. :jump:

Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo Andreas, Geheimnis klingt so mystisch :lol: ........ ich will natürlich keinen ärgern oder so und daher nichts verraten.....es ist viel mehr die Tatsache das ich Tiere untersuchen ließ auf Geschlechter/Geschlechtsorgane ....zu welchen Zeitpunkt sie entwickelt waren und zu welchen Zeitpunkt nicht, natürlich waren das Tiere die ungewollt das zeitliche segneten und für Untersuchungen in Frage kamen.... dadurch kam mir einiges in Sinn und ich habe mal einfach was versucht was noch niemand bedacht bzw. berücksichtigt hatte.... es hat mir Geld, Zeit und Nerven gekostet! Daher möchte ich auch nur über den Verlauf der Brut berichten, und wie erwähnt über die gezielte Zucht zu einen anderen Zeitpunkt berichten. Ich bin nicht Gewinnorientiert und würde meine aquaristischen Ausgaben so oder so nicht reinholen können aber ein kleiner Teil ist natürlich immer willkommen 8)

schöne Grüsse Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Steffen,

ich gratuliere.

Hallo Tommy, eigentlich hatte ich nur die Absicht hier über das weitere Brutverhalten zu berichten, über die gezielte Zucht vom Aurantimaculata wird zu einem anderen Zeitpukt berichtet.

Als IGLer sage ich: Im Makropoden! Amazonas oder DATZ wären auch o.k.

Ja, es ist ein Oltropfen, der für Auftrieb sorgt und dem Ei eine Orientierung gibt. Das ist ein Erbe der Nicht-Maulbrüter, deren Eier an der Wasseroberfläche "hängen". Bei meiner ersten C.-bankanensis-Nachzucht sah die Wasseroberfläche aus wie Hühnersuppe: Offenbar hatten die Eier, aus denen nichts geschlüpft war, ihre Öltropfen freigesetzt und die schwammen als "Fettaugen" auf der Wasseroberfläche. Und es waren mehrere tausend, aus denen nichts schlüpfte ...

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo Klaus

Einen detaillierten Bericht führe ich noch neben bei, erst mal nur für mich und ob der irgendwie später noch Verwendung findet…….. wird sich dann zeigen :wink:

Jetzt kann ich bei beiden Männchen ein häufiges zucken vom Kopf beobachten ..rechts-links…. Als wollten sie die Eier schütteln und zwischen durch die “typischen Kaubewegungen“

Gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 205
 

Hallo Andreas, Geheimnis klingt so mystisch :lol: ........ ich will natürlich keinen ärgern oder so und daher nichts verraten.....es ist viel mehr die Tatsache das ich Tiere untersuchen ließ auf Geschlechter/Geschlechtsorgane ....zu welchen Zeitpunkt sie entwickelt waren und zu welchen Zeitpunkt nicht, natürlich waren das Tiere die ungewollt das zeitliche segneten und für Untersuchungen in Frage kamen.... dadurch kam mir einiges in Sinn und ich habe mal einfach was versucht was noch niemand bedacht bzw. berücksichtigt hatte.... es hat mir Geld, Zeit und Nerven gekostet! Daher möchte ich auch nur über den Verlauf der Brut berichten, und wie erwähnt über die gezielte Zucht zu einen anderen Zeitpunkt berichten. Ich bin nicht Gewinnorientiert und würde meine aquaristischen Ausgaben so oder so nicht reinholen können aber ein kleiner Teil ist natürlich immer willkommen 8)

schöne Grüsse Steffen

Ich für meinen Teil finde das vollkommen i.O. und korrekt.

Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi Steffen,

Gratulation, super Sache! :jump:

Am besten wäre ein schöner Vortrag in Frechen über die ganze Sache :bounce:

Ist bei deinem Vorgehen die Beckengröße ein Muss?

Vielleicht sind die 1,5 mal so groß wie der Fisch Beckengrößenangaben doch nicht so falsch und bald züchten wir Channa in Nanobecken :lol:


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
Themenstarter  

Hallo Arbeitszimmer :lol:

1,5mal??? dann müssten meine Tiere viel gösser sein

die Tiere sind zwischen 23cm und 28 cm gross und die Becken 120 und 100 cm........

Gruss Steffen :wink:

IGL 081


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: