Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa im Paludarium

10 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,381 Ansichten
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Hallo @all

Wollte Euch mal mein neues Projekt vorstellen.
C.gachua sp.assam im Paludarium. Ich habe 6 Jungtiere von 6-8cm von Nicole bekommen und nun schwimmen sie seit einigen Tagen im neu eingerichteten Paludarium. Für den Moment sieht es noch etwas trostlos aus weil der Landteil noch nicht bepflanzt ist. Das ändert sich in den nächsten Tagen noch. Einige Infos zum Becken/Paludarium:
100 cm breit, 100 cm hoch, 50 cm tief. Wasserteil 100x50x30 cm, Landteil 100x50x70 cm. Beleuchtung momentan noch 2x T5 a´39 Watt, später 2x 10 Watt LED 6500 Kelvin. Heizung 100 Watt Stabheizer, Filterung nur durch einen kleinen Innenfilter mit Schaumstoffpatrone(sollte vorerst reichen für die 6). Bodengrund Gemisch aus Sand, Manado und schwarzem Dennerlekies ca. 4cm hoch. Die Bepflanzung des Wasserteils besteht aus Rotala, Hornkraut, Echinodorus, Sumatrafarn, Moos und Riesenwasserfreund.
Das ist der derzeitige Stand und da sich hier so schlecht Fotos einbinden lassen hier nun der Link zumAlbum:
https://plus.google.com/u/0/photos/1167 ... 7793571073

Gruß
Andreas

PS: Bilder von den Channa gibts erst wenn sie sich wieder richtig zeigen :-)

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
Zitat
n_schacht
(@n_schacht)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 241
 

Andreas,
in ein paar Tagen sollten die sich eingewöhnt haben :) die sind alles andere als schüchtern.
Das Bild vom Becken kenn ich ja schon - ich find's toll und konzentrier mich jetzt wieder darauf, den Göttergatten davon abzuhalten dass er auch sowas will. :wink:
LG
Nicole

IGL 085


   
AntwortZitat
fisker
(@fisker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 111
 

Deutschland`s bester Bildeinbinder

Gruß

fisker


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

HAB DANK, WERTER HERR NORBERT :bounce:

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

https://picasaweb.google.com/116742949642342862541/Paludarium

Hallo

mal ein paar neue Bilder zum Thema :-)

Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi,

Eins vorab, ich liebe Paludarien....schönster Einrichtungsgegenstand für die Wohnung oder das Haus.

Finde den Wasserteil sehr schön, was ich nicht soo gut finde sind die künstlichen Grasbälle oder was das ist.

Ich hab in meinem lipor Becken Efeututen drin, also zwischen Wasserteil und Lampe und die machen sich da super auf den Korkröhren und wuchern alles schön zu. Würde da auch übergroße Korkröhren reinsetzen als Stütze/Substratersatz zum Festhalten die wachsen dann Richtung Licht und die ganz Wand ist verwachsen......


   
AntwortZitat
GaNjA
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 444
 

du meinst sicher die "Mooskugeln" Cladophora aegagrophila...

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Hi
Sicher sind die künstlichen Grasbälle nicht das richtige. Da das Palu noch sehr frisch ist, Efeutute zu gross wird und F.pumila nicht zu bekommen war musste erstmal etwas künstliches Grün her um die Rückwand ansehnlich zu machen.
Das wird schon noch.
Gruss
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi,

Habe ich mir schon gedacht, dass da noch grün reinkommt.....bin gespannt wie es sich weiterentwickelt, ist doch super das man hier überhaupt noch ein paar wenige Becken Bilder zu sehen bekommt sonst ist das zu trocken immer nur Text und Gemotze im Forum :)

Habe meine Efeutute in 80x35cm und die passt da gut rein, müsste bei dir einfach super aussehen so die Wand hoch und dann die bunten Blüten zwischen dem Grün und dem Braun der Rückwand.......ich freu mich schon auf mein erstes Paludarium.

Hier noch zwei Bilder.....

Das zu groß werden kann ich gut eingrenzen, Hauptstrang abzwicken und woanderst einsetzen oder anderen Aquarianern weitergeben und dann treiben da gleich 4-5 an der Seite aus. Sieht man an der Korkröhre - sind alles Ablegerstränge:

Damit gelingt jedes Becken und läuft einwandfrei.....


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 205
Themenstarter  

Hi
Ich finde die Blätter für eine derartig wuchernde Pflanze zu gross.
Wenn ich 2013/2014 mein endgültiges Paludarium im Wohnzimmer aufstellen werde passt dort von der Grösse her eher die Efeutute rein.
Gruss
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
Teilen: