Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa melasoma

29 Beiträge
8 Benutzer
0 Likes
11.7 K Ansichten
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

hi @all

ich möchte euch meine "neuen" mal vorstellen.
Ich sah sie und wollte-nein mußte die unbedingt haben (gell Holger :D )

Diese Killer (im Laden haben die einen 5cm Goldfisch, das Weibchen von unserem unbekannten Channa sowie einen Marmorkrebs zerlegt) sind übrigens ganz scharf auf Mikrowürmchen ;-)

Nun ein Bild von heute (die andern sind gute 3 Wochen alt)

auch die melasoma sind gut gewachsen. Diese Killer sind übrigens ganz scharf auf Mikrowürmchen ;-)

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
Zitat
holger
(@holger)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 194
 

Hallo Petra,

da war schon früher jemand sehr indiskret und hat mir verraten, wo die Kleinen hin sind. :D
Jedes Mal, wenn ich im Laden war, war ein Besuch bei den Süßen Pflicht - und plötzlich schwammen Barsche im Becken :cry:
Aber besser in guten Händen als auf ewig im Verkaufsbecken.

Bei mir war es halt ein Platz- und Kapazitätenproblem, weitere 30cm+ ging halt nicht.
Viel Spaß mit den Fischen, ich denke, ich kann sie ja auch mal bei euch besuchen, ich bringe auch ne Flasche Wein mit (natürlich nicht für die Fische)

Grüße, Holger


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Petra,
gratulation zu Deinem "Fang". C. melasoma ist zwar nicht so bunt, aber die erwachsenen Tiere machen Riesenfreude (und blutende Finger, wenn man nicht aufpasst). Ich habe meinen Tieren, es sind die Geschwister Deiner, angewöhnt, vom Teller zu essen. Ein Stein ragt aus dem Becken und auf diesen platziere ich allerlei sich bewegendes Getier. Nehmen diese das war, springen sie über den Stein und schnappen sich ein Leckerbissen weg.
Meine sind nicht zimperlich und fressen Zophobas :lol: :P .
Ein Rat, die Tiere lieben es dunkel und viele Wurzeln!

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@markus-kleinboelting)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
 

Hallo,

ich habe hier auch ein paar (sicherlich Geschwister) dieser wunderschönen Fische. :)

Sie sind äusserst aktiv und nutzen die kompletten zwei Meter Schwimmraum. Meist sind sie gemeinsam unterwegs. Oft wuseln sie auch in einem Wurzelhaufen umher, fast so als würden sie "spielen".
Ich denke, dass sich das noch ändern wird, denn bei den Fütterungen wird schon des Öfteren rumgezickt.
Ab und zu stehen sie auch ruhig in Zweier- und Dreiergruppen.

Sie sind sehr aufmerksam und verfolgen jede Bewegung ausserhalb des Beckens. Füttern lassen sie sich von Hand, nur manchmal werden dabei die Finger mit Futter verwechselt.

Gibt es etwas, was sie nicht fressen? *g*

Meine bekommen Guppys, Mehlwürmer, junge Procambarus sp. aka Marmorkrebse, Macrobrachium sp., Miesmuschel und auch weisse/rote Mückenlarven. Selbst Post- und Turmdeckelschnecken werden nicht geschont.

Das Becken selbst ist recht dunkel, hat leicht teefarbenes Wasser, mit viel Holz und ein paar Korkröhren ausgestattet. Bepflanzt mit nur einer Cryptocorynenart. Bodengrund ist feiner Quarzsand.

Gruß,
Markus


   
AntwortZitat
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

*guggug*

Holger, ich dachte du hättest das noch mitbekommen bei Steffen in der Küche?
Klar kannst du sie besuchen-jederzeit das weißt du doch. Auch würd ich gern bald mal deine Channa bewundern *g*

Ja, werde dann mal berichten: diese Channa sind sowas von hübsch, ich finde gerade weil sie so "farblos" sind. Das sieht irgendwie edel aus.
Ich weiss, wenn die Lütten groß sind wird sich wohl die noch vorhandene Stromlinienform verlieren :???:
Aaaber dat macht jarnüscht *fg*

Sie sind richtig schön lebhaft, Guppies kommen gar nicht dazu sich zu verstecken.
Unsere gachua dagegen stehen mehr auf rote Fische 8)

Holz haben sie im Becken drin, auch mehrere Verstecke sind vorhanden. Nach ca. 2 Wochen haben sie uns auch als Futterautomat anerkannt, will sagen sie waren dann nicht mehr schreckhaft (wenn man mal am Aqua vorbeigeht etc).
Wenn die dann auch mal an die TDS gehen würden, das wär riesig. Kann mich zur Zeit totschmeissen damit.
Ringelhandgarnelen hab ich zwar zufällig, aber kein Pärchen :-(
Nachwuchskrebse können sie auch haben (Marmor haben wir und clarkii orange/weiß. Dann gibt es Drillies (falls die so geschrieben werden).
Mehlwürmer nehmen sie, Regenwürmer (natürlich aus dem Handel).

Die Pflanzendecke wächst schön zu, und auch ich habe schon beobachtet das einer auf jedenfall die Führung übernommen hat, und zwar der hier:


(Bilder ohne Licht, bei Morgensonne)

Dieser Fisch jedenfalls frißt am meisten, am schnellsten und überhaupt *g
Kleine Zänkereien gibt es auch schon...

Alles in allem: wieder einen tollen Fisch entdeckt :bier:

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ich weiss, wenn die Lütten groß sind wird sich wohl die noch vorhandene Stromlinienform verlieren

Warts ab, die werden echt noch schöner. Ich find, die sind gestylt wie ein Porsche Carrera 8)

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,melasoma fans............

Ist echt schön zu sehen,das der Nachwuchs aus eigenem Stall so positiven Anklang findet!!!

Melasoma sind zwar nicht bunt,aber mit die edelsten Channa die ich besitze!!!

Die Tiere sind in ihrer ,wenn auch unscheinbaren Farberscheinung,physischen Erscheinung sehr grazil!

Habt Spass mit ihnen!!!

Palle


   
AntwortZitat
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

uiii der Papa von den Kleenen :D

Jap, ich kann laut zugeben: Klasse Design *g*
Aber mir gefallen eigentlich alle Channa--nur die melasoma sind so...anders. Sehen aus wie unschuldige kleine silberne Pfeile, die es aber in sich haben. Gefällt mir :D

@chk

dann bist du ja der Onkel von meinen, und ich die Tante von deinen *ggg*

oh man, es bricht wieder durch (channaholic halt) o=C

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

dann bist du ja der Onkel von meinen, und ich die Tante

Hallo Tantchen :P
Wann sieht man Dich mal auf einem Channaholiker-Treffen? Oder, warst Du im März dabei und ich habs nicht gecheckt?

Gruss Onkel chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

hallo Onkelchen :D

Nee ich war im März nicht dabei. Aber wenn der liebe Holger mal wieder macht, komm ich bestimmt. :lol:

Allerdings, wir (mein Mann und ich) machen ja selber 2mal/Jahr ein eigenes Treffen (Manni hat ein kleines Forum). Da sind unsere Channa jedenfalls immer der Hingucker

lg Tante Petra :D

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Tantchen,
Du lädst die benachbarten Guppies zu einem Treffen in Euren Channa-Becken ein, was?
Da staunen dann die Guppies, oder? :oops:

Gruss, Onkel chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

Du lädst die benachbarten Guppies zu einem Treffen in Euren Channa-Becken ein, was?
Gruss, Onkel chk

haha, aber da kannst du drauf wetten *fg*

Gestern hat der/die Chef/in soviel gefressen, das dieser Fisch heute noch dreieckig aussieht :D

lg, die melasomaverrückte Tante

PS melasoma...hört mal wie harmonisch dieser Name ist :bounce:

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
AntwortZitat
holger
(@holger)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 194
 

Hallo

Du lädst die benachbarten Guppies zu einem Treffen in Euren Channa-Becken ein, was?
Gruss, Onkel chk

haha, aber da kannst du drauf wetten *fg*

Boah seid ihr böse. So ein Guppy ist doch auch nur ein Fisch. Und dann noch arglose Tiere so hinterhältig in eine Falle locken. Als bei mir der Guppy-Trupp den Ch. Panaw trotzte, durften sie sich wie die Karnickel vermehren, so wie es ihre Art ist. Ich würde sie ja nur verfüttern, wenn ich ein Platzproblem habe. 99, 98, 97...
Abzugeben: 40 Guppy-Zwerge, nur an garantiert channa-freien Haushalt. Auch für andere Raubfische nicht geeignet, da sie noch in einen hohlen Zahn passen und deshalb keinen Nährwert darstellen und nur zu Karies führen. :D

PS melasoma...hört mal wie harmonisch dieser Name ist

Finde ich nicht, erinnert mich an Melanom und Stoma - Hautkrebs und künstlichem Darmausgang. Übel, übel. Und wenn ich so deinen Bericht lese, Petra, scheint diese Krankheit eine ganz üble Form von Channitis zu sein, sehr aggressiv und schon im Anfangsstadium unheilbar.

Grüße, Holger


   
AntwortZitat
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 110
 

Hi,

btw, wie kommt die Art eigentlich zu dem Namen? Mela = schwarz, soma = Körper. So dunkel sind die doch gar nicht...

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
(@petra-t)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 22
Themenstarter  

guggug

hm Holger, was die Guppies betrifft=Futterfische, leben u.a. bei den gachua.
Da gibt es dann halt Überbevölkerung der Guppies, weil Herr und Frau gachua keine Guppies mögen.
Die Dame läßt sich auch schonmal von einem Guppybock anflirten.

übrigens, wollt ihr mal mein Hintergrundbild sehen?

http://www.fishbase.org/Summary/SpeciesSummary.php?id=5192

liebe Grüße, melasoma-Tante Petra


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: