Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa ornatipinnis jetzt doch Channa pulchra

57 Beiträge
9 Benutzer
0 Likes
26.8 K Ansichten
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Hallo @ all,

vielleicht kann mir jemand von Euch helfen. Ich habe seit ein paar Tagen drei Channa ornatipinnis (siehe Foto) und möchte gerne Wissen woran ich die Geschlechter unterscheiden kann.

Ich gehe davon aus, dass es etwas damit zu tun haben muss mit den Punkten in der Dorsale. Die Punkte sind am Anfang der Dorsale, nicht am Ende.
Zwei haben 3 Punkte, einer hat nur einen Punkt.
Die Tiere sind etwa 17 cm groß.

Also, woran kann ich die Geschlechter unterscheiden?
Und was ist was?

http://uploaded.to/?id=vqjvp0 :D

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
Zitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
 

Hallo,
um mir den Spruch zu erlauben.
da wurde ihnen ein Bär aufgebunden... 8)

Die vermeintlichen Channa ornatipinnis, sind nämlich Channa pulchra - es gibt insgesamt nur eine Handvoll Channa ornatipinnis und im Handel waren die nie..

Channa pulchra widerum wurde erst Anfang des Jahres entdeckt und beschrieben - es liegen Hinweise auf die GU vor (Kopfbreite, Höhe der Rückenfosse etc.) aber keine gesicherten Hintergründe...

Falls es im übrigen die ersten Channa im Hause Bärwald sind, dann sind Channa pulchra ein "nicht so guter Start"..

MFG Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hallo,Bärwald.........

auch wenn ich bei Deinem Fotolink leider nichts anderes als Werbung zu sehen bekomme (Ich liebe diese Fotoalben und ich hasse es hier in diesem Forum,das man nicht auf normalem Wege Fotos posten kann).........denke ich auch,das Du keine ornatipinnis besitzt!

Das was Du haben wirst ist Channa pulchra............beschrieben von Dr. Ralf Britz im Dezember letzen Jahres !

Die Tier bitee kühler halten....sie sind subtropisch und nicht tropisch!

Temperaturen: 18-max24°C

VIEL Strömung.............die Tiere stammen aus einem Gebirgs - Bachlauf

(ich habe eine 6000 Liter Tunze turbelle installiert!)

Gruß Palle

:bier:


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Gibt es noch weitere Merkmale die Geschlecher zu unterscheiden?

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Bärwald..........

Ich nochmal..........

Das Tier auf dem Foto.....ist das Deines?

Gruß Pascal


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Hallo Paskal,

sorry, hatte editiert, weil irgendwie nichts geht.

Ja, das mit den Fotos hier ist echt bescheuert. Ich werde es mal wo anderster hochladen und poste es gleich nochmal neu.

Bis gleich.

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Bärwald..........

Habe jetzt gerade geschafft Dein bild zu sehen,aus dem Fotoalbum!

Es ist Channa pulchra...........

Das tier jedoch,das Du gerade hier im Forum gezeigt hast......das ist was anderes...........deshalb kurz nochmal.......ist das auch Deiner???

Gruß Pascal


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Neuer Versuch für ein Foto

http://www.kampffischforum.com/Forum/jgs_galerie_userbilder.php?kategorie=11&bildid=237&sid=#

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
 

Hallo,
das auf dem Bild ist C. pulchra

MfG Domi
p.s.: Man kann Bilder direkt posten: www.photobucket.com

www.channamania.de


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Hallo Domi,

ja, das hat mir Pascal per Telefon erklärt. Was mir leider keiner erklären kann (weil es noch nicht ausreichend geklärt) sind die Geschlechtsunterschiede.
Da hab ich mir ja tolle Channa eingefangen :D

Danke für die Antworten und Hilfen.

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Was mir leider keiner erklären kann (weil es noch nicht ausreichend geklärt) sind die Geschlechtsunterschiede.

Witzbold,
wieviel Fische hast Du denn? Schau sie Dir von oben aus an. Wenn Du unterschiedliche Kopfformen siehst, dann hast Du entweder alles das gleiche Geschlecht oder es ist kein Merkmal des Geschlechtsdimorphismus.
Wenn Du unterschiedliche Formen siehst, kann das evtl. so aussehen:

.... So, lieber Channa-Freund, jetzt bist Du an der Reihe UNS zu helfen ... :D
Kannst Du erkennen was M und was W ist?
Bitte schau nach und mache Photos so wie dieses.
Übrigens,
auf der FT in Holland, gibt es Sonderdrucke der Erstbeschreibung von C. pulchra und C. ornatipinnis zu verkaufen. Es gibt ganze 100 Stück davon auf der ganzen Welt, ich selber habe vom Autor ganze 5 Stück erhalten, der Rest wird wohl in der Fachwelt verteilt.
First come first serve.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Witzbold,

:D angenehm, mein Name ist Bärwald.

Ist schon komisch, der eine sagt es sei noch nicht ausreichend geklärt und der nächste meint er wüsste es!

Ok, wenn ich davon ausgehe, dass auf dem Bild von Dir, lieber Herr Witzbold, ein Pärchen zu sehen ist, dann dürfte links das Männchen sein.

Dann gehe ich mal nachsehen.

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Den Beiträgen der hochverehrten Vereinskollegen ist gänzlich beizupflichten. Da die Art erst kürzlich beschrieben wurde und Palle die ersten lebenden Exemplare vom Autor der Beschreibung als Dank für seine tolle Channa-Zuchterfahrungen erhalten hat, aber damit noch keine Nachzuchten möglich waren aufgrund des Alters der Tiere, sind seine Aussagen nur zu unterstützen.
Der Witzbold a.k.a. chk hat diejenigen Informationen zu Geschlechtsdimorphismus zusammengenommen, die in der IGL über Jahre überprüft worden sind, und sie den Bärwalds als Arbeitshypothese zur Verfügung gestellt. Das ist nichts schlaues daran und er weiss es auch nicht besser. Vielmehr geht der Witzbold davon aus, dass die Bärwalds ernstzunehmende Channaholiker werden, die den Kontakt zu Ihresgleichen suchen und daher an der einzig wirklich verlässlichen Quelle echte Informationen abholen wollen.
Bin ich da so falsch?

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@baerwald)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
Themenstarter  

Hallo chk,

Du bist da nicht so falsch.
War vielleicht auch nur ein Missverständnis. Sorry.

Nun, wir haben die Tiere im Kölle-Zoo in Stuttgart gekauft. Eigentlich wollten wir gar keine Channas haben, aber als wir diese sahen, konnten wir nicht wiederstehen.
Ausgeschildert waren sie als "Channa Blue-Wild Wildfang".
Zu Hause angekommen, gleich alle Bücher durch gesehen, im Internet gestöbert, aber nichts passte.
Ein Bekannter gab uns dann einen Link zu den ornatipinnis....etwas tiefer war auch der pulchra zu sehen. Jedoch sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es die orna... seien. Da lagen wir wohl falsch.
Was ich aber wissen wollte ist wie die Geschlechter zu unterscheiden sind und das stnd nirgends im Net.
Ihr, speziell der Pascal ....danke Dir ganz herzlich....habt mir dann erst einmal zu verstehen gegeben, dass es der pulchra ist.
Nun versuche ich die Geschlechterunterscheidung zu erfahren.

Dein Bild hat schon geholfen. Leider kann ich meine nicht von oben identifizieren, weil sie einfach nicht still halten wollen.
Zur Zeit sind auch nur noch zwei Stück zusammen in einem Becken. Den dritten mussten wir gestern noch einzeln setzen weil er/sie vom größeren ziemlich angegriffen wurde.
Jetzt sitz also das mittlere Tier, ca. 15-16 cm groß, in einzelhalft, das große Tier, ca. 18-19 cm groß, und das kleine Tier, ca. 13 cm groß, sind noch zusammen in einem Becken und vertragen sich klasse. Sie schmiegen sich immer wieder aneinander und schwimmen oft gemeinsam durch Becken.

Ich hoffe sie halten irgendwann still und ich kann sie von oben sehen zum identifizieren.

Lag ich denn mit meiner Geschlechterbestimmung bezogen auf das Bild von Dir Richtig?

Das neue Online-Auktionshaus www.tierauktion24.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi......

Also,die Geschlechterbestimmung mag bei Channa spec Assam (Lal Cheng) funktionieren............jedoch denke ich nicht,das sie in der Größe auch bei Ch. pulchra anzuwenden ist!

Ich bin der Meinung,das die meisten der tiere,die wir derzeit zur Verfügung haben noch nicht geschlechtsreif sind und deshalb noch nicht bestimmbar sind!

Auch die Kopfform von Channa pulchra unterscheidet sich extrem derer die bei Ch.spec Assam vorherrscht!

Pulchra besitzt eher einen spitzen Kopf...ähnlich des Channa striata!
Die ist schon ziemlich ungewohnlich, wenn ich bedenke,das ich Ch. pulchra jedoch als Maulbrüter klassifiziere!
Da die tiere aus einem Fliessgewässer stammen,müssten sie Maulbrüter sein...........die Kopfform jedoch,lässt derzeit fürm ich eher Vergleiche mit striata zu,welcher jedoch Oberflächenlaicher ist!

Also ich denke mal,das wir da noch abwarten müssen,ehe wir evtl. Geschlechtsmerkmale publizieren!
Bislang habe ich noch keinen ausgwachsenen pulchra gesehen!

Der Händlername von Channa pulchra ist mal wieder supertoll.......wer denkt sich bitteschön so einen abstrusen Blödsinn aus!
Wir sollten langsam mal Antipreise verleihen......ähnlich der goldenen Himbeere im Filmgeschäft für den beklopptesten Händlernamen!

Und....ja.....Du lagst bei Deiner Bestimmung der Geschlechter auf chk`s geposteten Fotos richtig.........

Dicke Backen: Männchen!

Cheerio!
:bier:

Palle


   
AntwortZitat
Seite 1 / 4
Teilen: