Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa sp. Assam Vermehrungserfolg

20 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
9,212 Ansichten
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hallo Leute,

heute habe ich bei meinen sp. Assam Babys entdeckt !!!
Die kleinen sind etwa eine cm lang und sind mindestens dreißig Stück !!

Und das mir, bei dem nichtmal die Guppygachuas sich vermehren :P

LG Brucki

PS: ich hoffe die Bildverlinkung klappt:

http://board.raubsalmler.de/album_thumb ... ic_id=3463

http://board.raubsalmler.de/album_thumb ... ic_id=3460

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
Zitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Gratuliere, Brucki!

Klaus


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Brucki,
ich schliesse mich ebenfalls bei den Gratulationen an.
Es gibt auch schnelle Schüler, die eine Klasse überspringen können. So einer scheinst Du zu sein, da Du die GuppyGachua-Klasse übersprungen hast. :wink:

Pass gut auf die Babies auf!

Hast Du noch ein paar Details, was Du wie gemacht oder nicht gemacht hast?

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hi Christian,

was ich nicht gemacht habe ??

Wasserpflege :oops:

das Becken war so richtig zugesifft, voller Blauschwarzer Schmier/Cyanoalgen.
Es ist ein 60cm Becken das eigentlich zur AUfzucht von drei Assam Jungtieren dienen sollte. Ich hatte drei Tiere drin, wovon zwei 100% Kerle sind, und beim dritten war ich unsicher.
Ich habe auch nie Scheinpaarungen gesehen. Nur vor ein paar Tagen wurde ein Tier mehr gejagt als sonst. Bisher wurde er meist nur angeschwommen, aber das hat sich in "seek and destroy" geändert.
Nachdem ich die Jungen entdeckte habe ich den "Onkel" umgesetzt.

Das Becken steht in der Küche auf der Arbeitsplatte, ca einen Meter vom Fenster.
das war im Winter oft angekippt, also wars kalt in der Küche. Das Becken ist nur durch die Beleuchtung(1*15Watt) geheizt.

Die Tiere haben den ganzen Winter über normal gefressen. Mehlwürmer ,Heimchen,Steppengrillen,FrostMülas,und sogar aufgetaute Oktopustentakeln (die ganz dünnen Spitzen)

Habe mir bei einem befreundeten Aquarianer vorsichtshalber eine Artemiazuchtstation ausgeborgt, damit die Jungen nicht Hungern müssen.
Obwohl ich beim Heimkommen die Assammutti beim Nähreifüttern beobachten konnte.
Die Jungen schwimmen frei, atmen an der Oberfläche, und einige aufgeweckte erkunden schon das Becken.

LG Brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hi Brucki

Super, und wie siehts mit Wasserwerten aus? Wär vllt auch intressant

Lg Markus

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hi Markus,

Münchner/Karlsfelder Leitungswasser ohne aufbereitung.
Wahrscheinlich mit phantastisch hohen Nitratwerten, da ich bei den Wasserwechseln faul war.

Ich messe sehr selten die Werte :oops:

lG brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Brucki,
das ganze hört sich so an, wie bei meiner Vermehrung der "lal cheng" bzw. der bleheri.

In Bezug auf die Ernährung machte ich gute Erfahrungen mit Cycopls/Wasserflöhen sowie etwas später mit zerquetschten Shrimps.

Toitoitoi.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hi

Naja das "Dreckloch-Zuchtprogramm" dürft bei Assams wirklich erfolg haben wie es scheint. Weil ich hab ja schon oft gehört la Cheng soll in echten Dreckspfützen leben, neulich hat sich diese behauptung verstärkt und die lautete: Sie leben im Sommer in Schlammlöchern die von Krabben gebaut wurden weil das meiste Wasser vertrocknet....weis nicht mehr wo ich das herhabe, aber das würde bestätigen das die wirklich sehr wenig Platz und Dreck gut verkraften :lol:

Lg markus

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hallo Channafreunde,

hier zwei ganz frische Bilder.
Erstmal die Mama der Rasselbande:

Dann ein Teil der Jungtiere in groß und unscharf :wink:

Und noch ein Zählbild, die Jungtiere die auf dem Boden "hocken" sieht man natürlich nicht. Aber ich zähle O- 73 schwimmende :o 8)
:jump: :jump: :jump:

LG Brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
(@fisker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 111
 

Moin Brucki,

hast Du jedem der kleinen Racker schon ein Namensschildchen angepappt ? :lol:

Gruß

fisker


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hallo Leute,

die kleinen Assams werden immer größer, sie fressen nun schon weiße und schwarze Mückenlarven.
Deshalb hier mal noch ein paar neuere Bilder.
Zuerst das ganze Gewimmel in der linken Aquarienecke:

Dann die Mama mit ein paar Babys, die noch deutlöich das Babykleid tragen (schwarzer Strich):

Und noch zweimal der Papa, mit schon ewtas älteren Jungen (Bilder sind ein paar Tage "frischer" als das von der Mutter)

LG Brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
Themenstarter  

Hallo,

noch ein paar Bilder, von gerade eben kurz vor "Lischtschluß" :P

LG brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
(@frank)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 49
 

Moin,
Echt klasse

Viele Grüße


   
AntwortZitat
(@fisker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 111
 

Moin Brucki,

Du stehst jetzt vor der härtesten Phase der channa-Zucht:

Wer nimmt die "Brut"

ich wünsch Dir viel Glück :wink:

(und `nen NIMROD)

Gruß

fisker


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo,

wieso Absatzprobleme? Die haben doch jetzt die ideale Größe für bankanensis, marulioides, obscura und wie sie alle heißen :jump:
Duck und weg
Klaus

PS:
Natürlich wünsche ich ihnen allen ein langes Leben bei liebevollen Channaholikern


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: