Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

channa sp. fire and ice

7 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
4,307 Ansichten
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 78
Themenstarter  

Hi,

nach langer Suche sind mir endlich vier kleine channa sp. fire and ice ins Netz gegangen. Sie wohnen aktuell noch getrennt in Quarantänebecken, da das geplante 120*50*50 Becken noch am Einlaufen ist bis Ende nächster Woche.
Da leider nur sehr dürftige Infos im Inet zu den Tieren zu fnden sind, bin ich auf die Hilfe von channa sp.fire and ice - Haltern angewiesen.
Wer weiß was zu den Tieren? Genauere Herkunft ( Burma bzw. Myanmar ist groß), Habitat Bach oder See, eigene Art oder Unterart der channa gachua - Gruppe usw.
Es wäre toll, wenn jemand seine Erfahrungen mit mir teilen könnte. :D

Bilder gibt es, wenn die Tiere eingezogen sind in ihr neues Reich und ihre Scheu ablegen gegemüber Allem, was sich außen bewegt.

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


   
Zitat
(@channakoleriker)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 10
 

hi und einen wunderschönen guten morgen,

hab mal bissl zusammen kopiert:

Diese Tiere gehören in den “Channa gachua” Formenkreis und werden max. 15cm groß

Charakteristisch ist die intensive Rotfärbung um das Auge

hier kannste guggen was die liter brauchen und einrichtung
http://www.aipdb.org/db-gdetail-0-7513-5-0.htm

das wars auch schon an nützlichen infos
ach ja ganz vergessen in der amazonas stand ja mal ein bericht über die drinn glaube ich

hier der link
http://www.ms-verlag.de/AMAZONAS-Einzel ... ducts=2072

als channaholicer hat man es schon nicht leicht gell

evtl. könntest du bei pascal antler nachfragen vielleicht kennt er die tiere was ich vermute.

gruß ich


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Thomas,

wenn Du hier mal guckst:
http://www.igl-home.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=3427&postdays=0&postorder=asc&start=15
Weiteres findest Du hier:
http://board.raubsalmler.de/viewtopic.php?t=7242&highlight=ice+fire

Ansonsten gibt es, wie auch in den von "ich" verlinkten Stellen, keine Infos. Gönne ihnen vorsichtshalber einen kühlen Winter, sie könnten sonst hinfällig werden.
Ob Pascal Antler sie schon nachgezogen hat, weiß ich nicht, er macht sich etwas rar in letzter Zeit.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 78
Themenstarter  

Hallo Klaus und "ich"(hast du einen Namen?),

danke für die aufgeführten Seiten und Links, ich kannte diese allerdings leider schon Alle.
Ich denke, Klaus du wirst Recht haben mit deinem Tipp, sie kühl zu überwintern.
Es ist zur Zeit leider nicht einfach, auf Grund der nur ungenauen Fundortangaben fundierte Thesen abzuleiten und diese als Fakten zu präsentieren.
Falls ihr noch was findet, lasst uns das Wissen bitte austauschen.

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
 

Hallo Leute,
die Tiere können keine kalten Temperaturen ab!!!!!!
Also nicht unter 20°C halten !!

Ansonsten verdammt aggressive Fische.. aber verdammt hübsch :)

MfG Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 78
Themenstarter  

Hi Domi,

meine sitzen aktuell bei 22 Grad und von Aggros keine Spur. Sie sind absolut unsichtbar und fressen auch noch nicht wirklich.

LG Thomas

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
 

Hallo,
ich hatte 3Tiere in 120cm und dachte erst dass ich der einzige bin, bei dem sich die Tiere nicht auseinander nehmen... ca. für eine Woche, dann standen zwei Tiere nur zusammen und das dritte wurde verprügelt... und ich dachte wow, ein Paar.

Naja, das unterlegene Tier habe ich rausgefangen, dann war es vorbei mit Friede Freude Eierkuchen und ich mußte die beiden Tiere trennen.
Danach sind sie in den Aquakeller gezogen... bei 20°C war noch alles in Ordnung, die Tiere waren aggressiv haben sich aber "untereinander geeignet"..
Dann fiel die Temperatur über mehrere Wochen auf 16°C und eines Abends hingen alle 3Tiere friedlich zusammen und fraßen nicht mehr.. am nächsten morgen waren alle 3 tot!

Doof gelaufen, aber ich werde die Tiere nicht mehr unter 20°C setzen :)

Gruß Domi

p.s.: Im Gegensatz zu Channa spec. Redfin, die sich bei 16°C sogar gepaart (umschlungen) haben

www.channamania.de


   
AntwortZitat
Teilen: