Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channa spec. Assam

7 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,083 Ansichten
Lézard
(@lezard)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 77
Themenstarter  

Hallo alle miteinander,
nachdem ich jetzt seid etwa einem dreiviertel Jahr meine Channa gachua "Sri Lanka" halte (leider immer noch keinen zuchterfolg, das Pärchen ist einfach zu blöde... :x ), habe ich mir überlegt in meinem 240 Liter Becken auch Channas zu hältern.
Als weitere maulbrütende Art ist mir der Channa spec. Assam aufgefallen. Nach ein wenig recherche sprach er mir immer mehr zu. Aber einige Fragen habe ich doch noch:
Was ist am Synonym "Blue Bleheri" dran? Sind die Tiere nah verwandt?
Und vor allem, brauchen die Assam auch eine Temperaturabsenkung in den Wintermonaten?
Eine verlässliche Endgrößenangabe habe ich irgendwie auch nicht gefunden...
Ansonsten würden mich noch Erfahrungen von euch interessieren, alles was euch zu dem Thema halt so einfällt.

Gruß David


   
Zitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hallo David

Channa "blue bleheri", spec. Assam, la Cheng, uvm sind alles ein und der selbe Fisch ;-)

Lg

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1803
 

Der Fisch heisst nur deshalb "blue bleheri", um ihn teurer zu verkaufen.
Der Fisch ist meiner Meinung nach kein "Anfänger-Channa", obwohl es gut wäre wenn ihn viele züchten würden, da er endemisch ist.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Lézard
(@lezard)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 77
Themenstarter  

Hi,
aso danke Markus... Hmmm wer hat gesagt, dass ich einen Anfängerchanna suche? Ich habe jetzt schon ein dreiviertel Jahr lang Erfahrung mit den Cahnna gachua "Sri Lanka".

Gruß David


   
AntwortZitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hallo

Habe diese Tiere als meine ersten Channas bekommen, und muss sagen hab keine Probleme, das einzige was denke ich nicht anfängertauglich ist, ist schlicht und einfach die benötigte Winterruhe.

Aber ich such dennoch Artgenossen für meine, will Pärchen hab aber keines.....und in Linz meiner Heimatstadt ist es größter Zufall einen Channa zu sehen, und bestellen will sie auch keiner :(

Lg

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
Lézard
(@lezard)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 77
Themenstarter  

Hi Markus,
ja hmm dann sind sie doch nichts für mich, dass mit dem Winterschlaf kann ich nich gewährleisten.

Gruß David


   
AntwortZitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hallo David

Gibts nicht einen Raum wo man ein Becken hinstelln kann wos ca 18 C° haben kann, vllt direkt bei nem Fenster?

Die Tiere werden ja bei der Winterruhe sehr träge und man kann sie während der Zeit in rel. kleine Becken geben

Lg

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
Teilen: