Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Channas im Wintergarten

7 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
3,449 Ansichten
(@lobosupermalo)
New Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo Forumgemeinde

Bin schon seit einiger Zeit als fleissiger Leser im Forum unterwegs und òffne hiermit meinen ersten Topic :D .
Ich mòchte mir gerne im Wintergarten ein Aquarium mit Channas einrichten.150x50x35 sollten die Masse sein.
Im Sommer recht warm,so um die 28 Grad,und im Winter so um 10 Grad,sind das schon etwas Extremwerte und ich wùrde fùr die kalte Jahreszeit schon einen Regelheizer einsetzen.Um aber Stromkosten zu sparen,mòchte ich nicht zu warm aufheizen und so um die 15 Grad bleiben.
So,nu zu meiner Frage:welche Art wàre empfehlenswert?

Besten Dank schon im Voraus
Patrick


   
Zitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi,

C. asiatica wären für die Beckengröße optimal und passen auch von den Temperaturen her sehr gut.

Ich hab sie noch nie gehalten, sie sollen aber extrem aggressiv sein.
Hast du schonmal Channa gehalten ?

Gruß Daniel


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo,
Daniel hat recht.
Grundsätzlich kann das auf alle Chin. Channa erweitert werden, aber da nur asiatica hier vorhanden sind, stimmts.
Ja, asiatica sind schwieriger zu halten, weil sie sehr aggressiv untereinander sind.
Und als Channa-Einsteigerfisch sind sie deshalb nicht zu empfehlen. Also wenn, dann in geringer Stückzahl in das Becken. Mehr als zwei drei auf keinen Fall! Meiner Erfahrung nach geht es gut bis ca 20 cm und dann krachts.
Ich halte sie selber auch draussen (im Sommer).
Von den Temp. her, ist Dein Wintergarten ein perfekter Platz.
Soweit einmal.
LG, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@lobosupermalo)
New Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hi.

Daniel,ja hab schon etwas Erfahrung in der Haltung von Channas:C.spec Red Fin,C. gachua,C. aurantimaculata.

Wie sind die asiatica im Verhalten?Eher so Faulenzer wie die aurantis oder so neugierige Hasen wie die Red Fin?

Wie siehts eventuell mit den C. stewardti aus?

Lg
Patrick


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo,

Wenn du die genannten Channa schon gehalten hast, würde ich es mit den asiatica versuchen, dann brauchst du auch nichts heizen.

Zum Verhalten kann ich nichts sagen.

Gruß Daniel

PS: Woher hattest du die Redfin ?


   
AntwortZitat
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 444
 

Hi zusammen!
Da wir ja ein tolles Vereinsbecken haben und ich unseren Vereinsvorsitzenden immernoch überreden möchte dort doch einfach Channa reinzusetzen möchte ich doch gern wissen ob das mit auch unter 10grad noch gut gehen würde und wer vielleicht grad assis hat. war da nicht Brucki? ;)

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Marco,
aus leidlicher Erfahrung weiss ich, dass asiatica und maculata unter 10 C° vertragen.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Teilen: