Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

DATZ: Vermeidbare Todesfälle

35 Beiträge
11 Benutzer
0 Likes
10.6 K Ansichten
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
 

Hey Leute,
jetzt aber wieder mal ein gang runterschalten, das Florian der "Aquaristik geschadet hat" finde ich dann doch ein wenig hart ausgedrückt, ich finde es gut und mutig einen Artikel zu verfassen und einzureichen.
Wenn eine Redaktion diesen dann für gut befindet, dann ist dem so und er wird abgedruckt, wenn man in diesem Artikel auch von seinen Misserfolgen schreibt ist das auch nicht verwerflich, wenn man seine persönlichen Misserfolge verallgemeinert und meint es "ist normal" oder "grundsätzlich" dann gibt es Grund zur Diskussion.

Ich finde es gut dass es noch Leute gibt die ihre eigenen Erfahrungen mit Channa sammeln und sich auch mal den zum Teil schon dogmatischen "Grundregeln der "Szene"" widersetzen und eigene Erfahrungen sammeln -
ob man diese dann nicht lieber in einem Forum präsentieren sollte statt in einem Printmedium sei dahingestellt.

Aber wollen wir jetzt beurteilen wer die "richtigen" Erfahrungen gemacht hat und wer nicht ?

Bleiben wir doch gleich beim thema:
Channa pulchra bei 27°C (durchgehender temperatur) über 4 oder 5Jahre in einem 80x40x50cm Becken viele Bruten OHNE Verluste oder Kämpfe
(keine/kaum Einrichtung - bißchen Javafarn )

Channa pulchra 6er Gruppe im Becken 120x40x50cm ein Paar brütet, die Jungtiere werden im gleichen Aquarium aufgezogen und es kommen sowohl Jungtiere durch, als dass auch die anderen 4 adulten tiere überleben (sogar ohne größere Verletzung)

Channa pulchra Paar in 100x40x40 Weibchen bringt Männchen um WÄHREND der Jungenaufzucht

Channa pulchra Paar zieht drei! Bruten gleichzeitig auf

Channa pulchra laicht an Oberfläche
Channa pulchra laicht in Höhle

Ich glaube da gibt es noch mehr Geschichten zu erzählen, wer will nun sagen was "richtig" oder was falsch ist - was die richtige Temperatur, was die richtige Beckengröße, was die richtige Konstellation...

Vielleicht hätte ich in einem Bericht für ein Printmedium all diese Geschichten vorher recherchiert und die offenen und interessanten Fragen ans Ende gestellt um ein wenig Interesse zu wecken sich mit den Tieren zu beschäftigen...

LG Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Es geht doch nicht darum, dass jemand von seinen Misserfolgen berichtet... Hast du den Artikel gelesen, Domi?


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

hmmm würde auch gerne mal lesen!!! :(

IGL 081


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

hmmm würde auch gerne mal lesen!!! :(

Die DATZ gibt es im Handel und öffentlichen Bibliotheken, den kostenpflichtigen Artikel hier:http://www.datz.de/Haeusliche-Gewalt-im-Aquarium,QUlEPTI3NDgyNDcmTUlEPTUzMQ.html?UID=9299A576C39EA8494228C8AE26E6DFA5C9DABC5B54313602

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

und wo kann ich ein gratis Artikel über das Liebesleben der Pflastersteine lesen?

Gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Steffen,

und wo kann ich den gratis Artikel lesen?

Ich kenne keinen Gratis-Artikel. Aber die DATZ kannst Du gratis in manchen Stadtbüchereien lesen.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
 

Hallo Klaus

Ich glaube Steffen meint sowas wie… einen Screenshot oder Copy/Paste :wink:
Oder E-Mail mit Anhang an ihn.

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
Florian Lahrmann
(@florian_berlin)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 8
 

Ich habe ihn als pdf und leite ihn gern weiter. Email an mich.


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Florian,

Ich habe ihn als pdf und leite ihn gern weiter. Email an mich.

Als Anwalt sollte man wissen, dass das die DATZ nicht gerne sieht.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

Hallo Florian,

Ich habe ihn als pdf und leite ihn gern weiter. Email an mich.

Als Anwalt sollte man wissen, dass das die DATZ nicht gerne sieht.

Gruß, Klaus

Hallo Klaus....... was in diesem Thema hier nicht einsichtig ist.... ist das ich mit Florian über das Liebesleben der Pflastersteine am Telefon debattiert habe und er wollte noch schauen ob er eine PDF darüber hat

gruss steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
 

Hallo Leute

Also irgenwie ist es schwierig bei einer Diskussion mit zu machen, wenn man die Geschichte darüber nicht kennt. Müsste man vorher lesen.

Off Topic:
Hey Steffen, hast du nun den Artikel über die Pflastersteinen bekommen? :D
Würde den gerne auch mal lesen.

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

in der Februar-DATZ ist mein Leserbrief mit der Rehabilitation der Schlangenköpfe abgedruckt.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

ich bin gespannt!!!!! die DATZ Homepage funtzt nicht :-(

IGL 081


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Steffen,

ja, schon seit Tagen oder Wochen. dort findet man aber sowieso keine Leserbriefe. Aber zur Tagung bringe ich zwei Beleg-DATZen mit zum Verschenken.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
 CPS
(@cps)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 475
 

Spätes Hallo in dieser Diskussion.

Dieses Forum macht tatsächlich Spass ... hier aber gerade keine große Freude. Ich habe mir den Artikel eben durchgelesen und dabei an verschiedene Dinge gedacht.

"Häusliche Gewalt" ist ein absolut geschmackloser Titel für einen Aquaristikartikel. Hinter diesen beiden Worten verbergen sich zum Himmel schreiende Katastrophen, meistens für Kinder und Frauen. Hier fehlt es an Verstand und Fingerspitzengefühl.

Ja, Artikel sind auch dazu da, aus den Fehlern anderer zu lernen. Ganz besonder viele Artikel der letzten beiden Jahre befassen sich mit dem Tierschutz, der uns gerade die aquaristische Gurgel zudrücken möchte. Vor so einem Hintergrund, und dann auch noch in der Datz, darüber zu schreiben, wie man sich an Tieren "versucht" und blauäugig den Verlust durch intraspezifische Aggression (hätte da mal einer seinen Lorenz gelesen) dem Fischcharakter anlastet statt der eigenen Unkenntnis, das dürfte nicht passieren. Schon wieder fehlt es an Verstand und Fingerspitzengefühl.

Vor vielen Jahren habe ich in der Datz mal geschrieben, dass das Vertrackte an den Tieren ist, dass man sie nicht nur Probe haben kann. Und dass man sie nur dann mit nach Hause nehmen sollte, wenn man VORHER a) Informationen über sie gesammelt und b) diese Informationen schon vor dem Fischeinzug aquarientechnisch umgesetzt hat. Es sind nämlich, liebe Aquarianer und Juristen, Wirbeltiere ... wie wir.

Mich ärgert der flachdenkende Autor (lyrische Ekstase kann auch in kompetentem Milieu erblühen) und die Redaktion, der es in diesem Fall an Verstand und Fingerspitzengefühl mangelte.

Gruß, cps


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen: