Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Die bankanensis-F1 hat gelaicht

Seite 3 / 6

K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo und schönes Wochenende!

Klaus


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Ohne Worte:

Frohe Gewitter
Klaus


AntwortZitat
Bettafan1970
(@bettafan1970)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 129
 

Hi Klaus,
die entwickeln sich ja prächtigWeiterhin auf den laufenden halten und Bilder senden. :D

Lg Mario

Betta kuehnei,Channa bleheri,Channa limbata/gachua TH03/02,Channa sp.'Inle ',Channa pulchra,Parachanna obscura,Trichopodus trichopterus,Trichogaster lalia,Macropodus spechti "Dong Hoi"


AntwortZitat
Donnie
(@donnie)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 73
 

Hallo,
wie geht es weiter, welche Veränderungen sind geschehen?
Danke für´s Auf-dem-laufenden-halten!

LG Conny

Ich pflege neben meinen Hunden:
Garnelen, Krebse, versch. Krabben,
Channa orientalis K.Forest(Dr.Ettrich); Channa obscura;Channa spec. Feli :)


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Conny,

die aus dem Gelege des ersten Paars fressen und wachsen prächtig, die Färbung ist noch dieselbe. Einige Junge wachsen beim Vater auf, einige separat.
Bei dem anderen Paar sind die Jungen zum Zeitpunkt des Freischwimmens verschwunden, vielleicht war der pH zu hoch (ca. 6,5 gegenüber zu ca. 4,5 bei den anderen) und damit die Keimbelastung.

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Donnie
(@donnie)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 73
 

Hallo Klaus,

ich habe gelesen, dass schon einige Tiere verreist sind:) Richtig? Kann ich mich anmelden für einen kleinen Trupp. Habe derzeit ein 112l Becken frei und weiss, dass es nur für den Anfang reicht. Wegen Wasserquali hatten wir uns ja schon ausführlich beraten.

lg Conny

LG Conny

Ich pflege neben meinen Hunden:
Garnelen, Krebse, versch. Krabben,
Channa orientalis K.Forest(Dr.Ettrich); Channa obscura;Channa spec. Feli :)


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Conny,

die Jungen der F2 werde ich aufziehen und erst welche abgeben, wenn die F3 bei mir schwimmt. Da ich aber in Kürze die F2 den Eltern wegnehmen werde, könnte es ja ein weiteres Gelege geben, deren Jungen dann sofort erhältlich werden. Die F1 ist komplett weg, ich habe außerdem noch F1 der möglicherweise anderen (größeren) Variante von Palle hier, von denen ich nach Paarbildung die überzähligen abgeben werde.

112 l reicht durchaus als Zuchtbecken, wenn man ggf. einen Partner entfernen kann. Ansonsten würde ich es mit 1000 oder mehr Litern versuchen, weil im Streitfall der Unterlegene vom Dominanten gezielt gesucht wird.

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Donnie
(@donnie)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 73
 

Hallo Klaus,
dann werde ich auf die kleine Variante warten:), da die von Palle, wenn sie ebenfalls der größere Variente entsprechen, bei mir Platzmagel hätten. Das größte Becken ist 130cm und dort soll später, falls Paarbildung erfolgt, deine hinein. Vielleciht kannst du mich einfach anschreiben wenn es soweit ist, denn es war bisher nicht gleich möglich einen Transport zu organisieren.
Danke!!! :)

LG Conny

Ich pflege neben meinen Hunden:
Garnelen, Krebse, versch. Krabben,
Channa orientalis K.Forest(Dr.Ettrich); Channa obscura;Channa spec. Feli :)


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich habe dem Papa die Jungen weggenommen, er hat den Kescher zunächst gar nicht als Gefahr realisiert. Erst als ich schon alle hatte und noch ein wenig auf der Suche nach versteckten im Becken stocherte, biss er in den Kescher.
Morgen oder Übermorgen werde ich mal die Trennwand entfernen und schauen, ob er sich noch mit Mama versteht.

Gruß, Klaus


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo,

und noch ein Bild der umgesetzten:

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Donnie
(@donnie)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 73
 

Hallo,

und sind noch alle "Haare" dran an den beiden?

LG Conny

Ich pflege neben meinen Hunden:
Garnelen, Krebse, versch. Krabben,
Channa orientalis K.Forest(Dr.Ettrich); Channa obscura;Channa spec. Feli :)


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Conny,

das Weibchen hat etwas gelitten:

O.k., ich hätte die Scheibe putzen sollen, aber dann wäre es mit dem Foto wohl heute nichts mehr geworden.
Er ist der eindeutige Sieger, nur mit leichter Franse:

Gruß, Klaus


AntwortZitat
Lambojaeger
(@lambojaeger)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 78
 

Hi Klaus,

Glück gehabt mit dem wiedervermählen. Hab ich auch schon anders gesehen. Da waren es nicht nur leichte Blessuren. :o

___________
LG Thomas

IGL Nr. 341

Channa aurantimaculata
Channa pulchra
Channa sp. assam / lal cheng
Channa sp. red fin
Channa sp. ice and fire
Channa orientalis Kottawa forest A
Channa punctata
Channa bleheri
Channa ornatipinnis
Channa stewarti "Aqua Global"

Die Würde der Tiere ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt und Menschheit.
© Natunika, (*1973), Musikerin, Malerin und Autorin


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo,

du sollst den Tag nicht vor den Eiern loben. :P

Gruß, Klaus


AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

die Scheinpaarungen haben gestern begonnen, nun ist es erfahrungsgemäß eine Sache von Minuten bis Monaten, bis Eier gelegt werden. :o

Er strotzt vor Testosteron und griff mich an, als ich die Außenseite der Frontscheibe reinigte.

Hier einige Fotos, mit einem leichten Tele gemacht, weil die Fische die Scheinpaarungen einstellen, wenn der Fotograf in der Nähe ist, und auf den Blitz aus de Nähe auch schon mal Flucht reagieren. Nachteil: Reflexionen nicht nur in den Augen.







Gruß, Klaus


AntwortZitat
Seite 3 / 6
Teilen: