Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Fischtour Thailand

13 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
5,515 Ansichten
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Hallo alle zusammen

Habe jetzt schon ein paar mal über Fischfang-Touren gelesen in Thailand.
Gibt es die wirklich?
Bisher habe ich nur übers richtige Angeln gegoogelt :o

Keine Touren, in denen man im Dschungel oder Feldern rumtümpelt.
Wenn ich mal wieder nach Thailand gehe dieses oder nächstes Jahr, würd ich gern mal auf Channa-Fang gehen.

Falls es das denn überhaupt gibt!
Angebote finde ich jedenfalls keine im I-net.

Kap kun ka!
Ana


   
Zitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
 

Hi,

freilich gibts das http://www.mahachai-tours.com/

LG Brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Tachchen....

Der Jens ist ebenfalls IGL-er....und wenn Du irgendwo in Guten Händen bist,wenn es um Labyrinther und Channa geht,dann bei ihm....der Junge kennt sich aus!!!

Gruß Palle


   
AntwortZitat
Oliver
(@oliver)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 24
 

Sawadee Krap Nong Ana :D

Ich war gerade im August mit Jens auf Fischfangtour in Thailand - Umgebung Hua Hin. Wir haben dort in Tümpeln und Bächen gefischt und dabei gachua und striata gefangen sowie bettas, rasboras etc.

Hat mächtig Spass gemacht und Jens kennt sich in Thailand gut aus und ist ein super Guide! Ich kann Dir Mahachai Touren sehr empfehlen. Auch preislich ist Jens sehr fair...

Und das Gute: Ich habe die gefangenen Fische 4 Tage im Hotel "zwischengelagert" und anschliessend im Gepäck im Bauch des Airbus 340 mitgenommen... Alle haben den Transport überlebt und schwimmen heute in Zürisee-Wasser....

Also wenn Du Tipps in Thailand oder für den Transport brauchst, dann lass mich wissen...

Chok dee krap!

Oliver


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Sawadee ka

Danke für die Infos!
Kommt darauf an, wo ich dann Ferien mache… ich ärgere mich, dass ich im März in Khao Lak Ferien gemacht habe und rein gar nichts Fang-mässiges gemacht hatte :cry:

Wenn dann wird es entweder wieder Khao Lak (Ich liebe Khao Sok) oder rund um Phuket.
Wenn es dort Angebote für Fischtouren gibt, wäre das super.

Hallo Oliver!
Ach, da bist du ja :)
Kennen uns ja vom Channa-Treff beim Christian.

Das mit den Fischen im Koffer musst du mir unbedingt genau erklären.
Von Unterbringung bis über den Zoll.
Zwischenlagerung sollte maximal wie lange sein?

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 319
 

Jens wohnt in Nakon si Thammarat, das ist im Süden von Thailand.
Aber man kann mit ihm überall in Thailand zum Fischen gehen.
Aber die Gegend um Phuket ist Heimspiel für Jens.
Also, einfach bei ihm melden und nicht lamentieren!
Desweiteren ist das Mitbringen von Fischen im Gepäck verboten, das kann man drehen wie man will. Wers macht kanns versuchen, kann klappen oder auch nicht! Manchmal klappts (manchmal nicht)
Knut :P


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Hallo Leute

Achso… ist also verboten? :o
Da kommt ja keiner mehr draus…

Ich dachte, entweder meldet man das dem Zoll vorher,
oder man nimmt die einfach mit?
Ist das in Europa überall verboten oder nur in Deutschland?
Schweizer Zoll hat vielleicht andere Bestimmungen?
*Schweizer Zollseite anschau*

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 106
 

Hallo zusammen
Ich war auch schon in Thailand Insel Phuket Patong und Khao Lak.
Ich habe zwar mit Jens noch keine Tour gemacht aber egal.
Vileicht beim nächsten mal.Ich habe mir dort die Fische nur angeschaut.
Bettas allerdings hab ich selber auch nicht gefunden.Aber einige Channas in Khao Lak.Ich habe zwar keine gfangen hab se aber dort rum schwimmen gesehn.Ich selber habe nix mit genommen da es mir zu gefährlich war.Ich weiß nicht ob das mit den Fischen wirklich erlaubt ist.Fische ins Handgepäck ist sowieso Verbooten wegen der Flüssigkeit.Mir wurden selbst schon Normale Wasserflaschen weg genommen.Wie das aber jezt ist wenn mann die Fische im Koffer macht und mit nehmen will weiß ich auch nicht ob sowas überhaupt erlaubt ist weiß ich auch nicht.Ehrlich gesagt würde ich da ein wenig Vorsichtig sein.Weil sollte mann Kontroliert werden und die Erwischen dich damit wenns Verboten ist kanns Teuer werden.
Und ne Anzeige haste dann bestimmt auch an laufen .
Mann sollte sich vorher genau beim Zoll Informieren.
Wie das aber in der Schweitz ist weiß ich auch nicht.
lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


   
AntwortZitat
Bettafan1970
(@bettafan1970)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 129
 

Hiho Zusammen,
da ich öfter in Thailand bin und auch jedesmal Fische mitbringe kann ich nur von mir schreiben das ich bisher noch nie Probleme hatte mit meinen Fischen die ich im Koffer hatte.Dem Thai is egal was du da in deinem Koffer hast und hier in Hannover am Flughafen hatte sich bisher auch keiner interessiert.Da meine Frau Thai ist ist das Risiko kontrolliert zu werden höher ,was die alles so mit nimmt aus TH da schwitze ich mehr vor Angst als wegen meinen paar Fischen.Werde auch weiterhin meine gefangenen Fische so transportieren.

Gruss Mario

Betta kuehnei,Channa bleheri,Channa limbata/gachua TH03/02,Channa sp.'Inle ',Channa pulchra,Parachanna obscura,Trichopodus trichopterus,Trichogaster lalia,Macropodus spechti "Dong Hoi"


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 319
 

Es wird sicher keinem der Kopf abgerissen wegen ein paar Kampffischen oder so... Eine Anzeige kann ich mir nicht vorstellen das es gibt.
Es kann allerdings passieren (und soll, vorallem in Frankfurt) schon vorgekommen sein, dass die Tiere behalten und vernichtet werden. Es geht hierbei um ev. Seuchengefahren.
Aber das Thema wurde, ebenso wie das Thailand Thema ansich, doch schon oft hier im Forum und anderen Foren durchgekaut.
Knut


   
AntwortZitat
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 106
 

Nabend zusammen
Also ich kann mir sehr gut Vorstellen das es am Frankfurter Flughafen sehr schlimm sein soll mit den Kontrollen.Da ich noch nie von Frankfurt geflogen bin kann ich das nicht bestätigen.
Wo es aber auf jedenfall sehr schlimm ist ist in München.
Dort muss selbst ein Deutscher durch die Passkontrollen und wer umsteigt muss an so einer komischen Türe Klingeln damit der Beamte kommt und die Türe offen schließt gleichzeitig wird der Pass Kontroliert.Sowas kenn ich von Düsseldorf eigendlich nicht dort kann mann direkt weiter ohne wirkliche Kontrollen.In Thailand habe ich es erlebt das die Koffer auf alle fälle durchleuchtet werden direkt nachdem mann die Koffer von Band geholt hat am Ausgang.Einige musste den Koffer sogar öffnen und die Thais ham dann in den Klamotten rum gewühlt.So ganz egal scheint den das wohl doch nicht zu sein.Auch wenn mann von Phuket wieder abfliegt wird der Koffer auch wieder durchleuchtet.
Wo ich wieder in München war mussten einige auch wieder den Koffer öffnen und es wurd wieder gewühlt.
Allerdings fand ich die Leute da am Flughafen in München Total unfreundlich sowas hab ich auch noch nicht Erlebt.
Nur weil ich den Gürtel nicht ab gemacht hab (Vergessen) meinte so ne Olle der muss doch ab hat mann dir das nicht gesagt.Ich nö was kann ich dafür.
Auf jedenfall würde ich mich vorher mal beim Zoll erkundigen wegen den Fischen.
Mir währe die gefahr zu groß.Und außerdem beckommt mann doch auch hier schon recht gute Importierte Fische wenn mann weiß wo.
Ich frag mich nur wie man einen 20 cm langen Channa im Koffer beckommt.Mann müsste wenn dann eh Jungfische fangen.

lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


   
AntwortZitat
Oliver
(@oliver)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 24
 

Hallo Ana,

Ahhhh - Du bist es....! :D

Transport: ich mache das schon seit über 20 Jahren und der Schweizer Zoll oder die Thai Border Police haben mich schon alle rausgenommen. Die Thais hatten eine Saufreude das ich "Ihre" Speisefische 10000km weit transportiere und in ein AQ setze. No Problem - einfach geschützt darf KEIN Tier sein. Aber so Standard-striatas, -bettas oder Clarias batrachus - no Problem! Auch die Schweizer haben überhaupt kein Theater gemacht. Wie in allem: Nicht übertreiben, kleine Mengen und nichts Geschütztes.

Du musst aufpassen wenn Du in einem Nationalpark fischen gehst. Evtl. zuerst erkundigen und den Ranger informieren. Beim letzten Fangtrip mit Jens waren wir in einem Nationalpark und der Ranger kam mit der Machete auf uns zu... Ganz freundlich sein, den naiven Touristen spielen und ihm genau zeigen was Du hast. Wir haben ihm zudem noch unsere 8 Paar Gummi-Stiefel geschenkt und die Welt war in Ordnung. 8)

Wenn es soweit ist, dann unterhalten wir uns über die "Technik" bei einem Bierchen und Striata-Grill! :jump:

Liebe Grüsse, Oli


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Hallo Oliver

Danke für die Info.
So so, du wurdest am Schweizer Zoll herausgenommen. Und was hast du gesagt?

Jo, wenn es dann soweit ist, kann man darüber plaudern :)
Eventuell Ende Jahr bis März. Je nach dem…

Woher weiss ich denn, welche geschützt sind?
Ok, das kann mir sicher dieser Jens sagen, gell.

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
Teilen: