Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Hilfe bei Geschlechtsbestimmung

19 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
6,922 Ansichten
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

So nochmal neue Foto's hoffe ihr könnt mir helfen.
VIELEN DANK

der gr0ße

der mittlere

der mittlere mit viel roten Schuppen


   
Zitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

:D es handelt sich um spec. assam voll vergessen :D


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
 

Ich würd jetzt mal einfach so behaupten das mit den roten Punkten is n Weibchen. Aber im Allgemeinen sind die ja auch noch relativ klein meine 6 sind größer und machen noch keine anzeichen von Paarbildung... abwarten
:???:

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ich gehe davon aus, dass die ersten beiden Bilder (die Grossen) Ms sind.
Und der Rest entweder Ws oder unterdrückte Ms.

Deine kloppen sich. D.h. es fehlen Unterschlupfe. Mehr Höhlen, Wurzeln,etc. dann wachsen auch die kleineren.
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

160Liter Becken seit gestern 6 große Wurzeln :D
korkröhren alles drin !!! an Versteckmöglichkeiten mangelt es definitiv nicht!

Glaube der ist gegen die Abdeckung gesprungen die besteht zum teil aus Gazegitter. Da hat er die Wunde auf dem Kopf her


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

Ist es im algemeinen so das die Rangniedrigen Tiere sehr viel langsamer wachsen???

die beiden größeren sind jeweils gute 10 cm groß

aber der kleinste hat vielleicht 6-7 und ist leider ziemlich dünn!
wenn ich füttere bekommt er auch seine 2 Heimchen!

Der o. die 4te. ist ein gesundes Mittelmaß (wunde auf dem Kopf)

Winterruhe habe ich auch durch geführt!


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

So habe endlich frischen Wind in mein Becken bekommen!!!!
seit fast 1er woche habe ich ein ausgewachsenes Weibchen im Becken!
Nach eingewöhnungsphase konnte ich gestern Beobachten wie der große Bock und das Weibchen sich innig umschlungen haben!
Sie sind des öfteren auch zusammen unterwegs!
Das große weibchen verscheucht oft die anderen 3,
während der Bock nur in der Kokosnuss chillt 8)


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

Achso wie soll ich verbleiben?
die anderen Tiere ins Ersatzbecken oder noch warten??


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

Hallo????


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo,

Sommerloch....

Ich würde die Channa noch im Becken lassen und erst trennen wenn Eier zu sehn sind oder die Agressionen so stark werden, dass für die anderen Lebensgefahr besteht, also mehr wie Flossenrisse o.ä.

Gruß, Daniel


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

heute gab es zweil Schlägereien zwischen den beiden Männchen.
Die Action dauerte jeweils ne knappe Minute an.
Sie haben sich richtig in einander verbissen.
Das Szenario hat mich an die Salonkämpfe von Terrence Hill und Bud Spencer erinnert :D
Und das Par ist unzertrennlich.


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo,

dann würde ich trennen.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Klaus hat recht: unbedingt trennen.
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

Ich habe die Fische jetzt getrennt!
mal gucken wie es sich entwickelt :)
Hoffe die finden jetzt erstmal ihren Frieden :D


   
AntwortZitat
janschu
(@janschu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 34
Themenstarter  

So meine Channa's sind jetzt seit 2 Monaten getrennt.
Von 5 sind nur noch 4 übrig :(
Aber dafür habe ich in jedem Becken 1 Pärchen :D

Habe schon Scheinpaarungen beobachten können.
Das Umschlingen (verknoten) dauerte ein Paar Sekunden an.
Oder ist das eher ne nette Begrüßung.
Beide Paare sind super friedlich keine Zickereien mehr!

So und jetzt noch ne andere Frage immer wenn ich einen WW mache.
Fängt nach ca 3 Tagen an sich ein Bakterienfilm an der Wasseröberfläche zu bilden. So Milchiger Schleim würde ich mal sagen!
Woher kommt das...habe alles probiert WW mit mulmen, ohne mulmen, frischwasser mit Wasseraufbereiter und ohne!
Immer dieser Film und es dauert auch immer ca 2 Wochen oder länger bis der wieder verschwindet!


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: