Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Kalender-Channa

35 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
14.5 K Ansichten
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

das mit den Kalender-Channa hat sich erledigt, irgendwan in den nächsten Tagen geht es aber weiter mit Eiern.

Derweil habe ich meinen Jungen ein großes (90 l) Becken gegönnt und die Homepage ergänzt:
http://www.klausdeleuw.de/Fische/Bangka3.html

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Frohe Ostern!

Wusstet Ihr, das es gar nicht der Hase ist, der Ostern Eier legt? Nein, es ist der Banka-Schlangenkopf! Nachdem ich seit Karfreitag fast ununterbrochen die Videokamera laufen ließ und ich bis heute 10.30 Uhr nicht einmal eine Scheinpaarung zu Gesicht bekam, schloss ich die Kamera an meinen Puter an, um eine Prügelszene zwischen den beiden zu begutachten und zu übertragen. Just in dem Zeitraum haben es die beiden getrieben und um 11 schwamm das Gelege an der Wasseroberfläche.

Bioler folgen!

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Da sind Bilder:
http://www.klausdeleuw.de/Fische/Bangka4.html


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

HAllo zusammen,

heute schwimmen die Jungen frei, und zwar auch die bei den Eltern!
:jump:
Erstmalig sind sie nicht über Nach verschwunden, dabei enthält das Becken an einigen Stellen and er Oberfläche Blaualgen! Ich hatte ja vermutet, dass die Wasserbelastung durch die Eireste und abgestorbenen Eier zu groß war für dei Jungen und habe dieses Mal vorsichtig ein Fünftel des Wassers im Elternbecken gegen Reversosmosewasser gewechselt. :jump:


   
AntwortZitat
(@frank)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 49
 

Hallo Klaus,

schöner Erfolg, deine Berichte sind immer sehr informativ und interresant :bounce:

Viele Grüße


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Haloo zusammen,

diesmal haben sie auch bei den Eltern überlebt:

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo,

bei den Eltern sind die Jungen verschwunden und das Weibchen ist wieder freundlich zum Männchen. Die etwa 10 separierten aus der Osterbrut entwickeln sich jedoch gut. Und die älteren beginnen, sich umzufärben, d.h., der obere Streifen z. B. löst sich in Flecken auf.

Ein schönes Wohenende und einen schönen Kampftag der Arbeiterklasse wünscht
Klaus


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

um dem Verschwinden der Jungen bei den Eltern auf die Spur zu kommen, habe ich ein Experiment gewagt:

Ich habe vor einigen Stunden etwa 20 C.-gachua-Junge zu ihnen gesetzt, die etwa 2/3 der Länge der verschwundenen bankanensisJunge haben und anders gezeichnet sind (nur ein dunkelgrauer Längstreifen auf hellgrauem Grund). Bisher wurden sie weder bemuttert noch gefressen.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Klaus,
Hut ab, das liest sich spannend. Und tolle Experimente, ehrlich ....

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Klaus,
Hut ab, das liest sich spannend. Und tolle Experimente, ehrlich ....

Gruss, chk

Ja, ne! Das Ergebnis ist noch spannender: Die jungen gachua sind innerhalb von nicht einmal 24 Stunden verschwunden. War es das nicht pflegende Männchen, dass auch die eigenen fraß? Nur nachts? Warum die letzte eigene Brut erst nach so vielen Tagen?

Fragen über Fragen
Klaus


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Heisst das, auf neue Brut warten (KalenderChanna) und danach Männchen entfernen?

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo Christian,

das weiß ich noch nicht. Wenn ich versuchen würde, das Männchen zu fangen, wäre dermaßen Alarm im Becken...

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ein paar aktuelle Bilder:
Hier die Banka-Schlangenköpfe von Februar - so langsam bekommen sie das Farbkleid der Eltern:


Eine große Klappe hatten sie immer schon, wie diese Bild von einem aus der Osterbrut mit einem kleinen Froschschlangenkopf zeigt:

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Lézard
(@lezard)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 77
 

Hi Klaus,
da erkenne ich meine Kleinen doch glatt wieder :)
Sind schon arg gewachsen und die Veränderung des Farbkleides ist schön zu beobachten.

Gruß David


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
Themenstarter  

Hallo zusammen,

hier ein Literaturtipp:
Auf den Seiten 58 bis 61 der Juli-Ausgabe der DATZ erscheint mein bankanensis-Artikel mit 6 Fotos (das Paar, das Portrait des Weibchens (siehe Avatar), zwei vom brutpflegenden Weibchen, den frischgeschlüpften und zwei Wochen alten Jungfischen).

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
Seite 2 / 3
Teilen: