Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Krankheiten bei Aurantimaculata

6 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
2,993 Ansichten
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Leute,
eigentlich sind Channa für ihre Widerstandsfähigkeit bekannt,
doch leider muß ich gerade ein Gegenbeispiel am eigenen Leibe erfahren.

Mir sterben meine Aurantimaculata, das Männchen von meinem Paar ist schon tot!

Es handelt sich dabei um (wahrscheinlich) Würmer, die die Tiere schon von Anfang an hatten, allerdings keine Gefahr darstellten.
(Symptome: Plötzliches rasantes Kopfschütteln bzw. Maul öffnen und schließen!)

Allerdings haben ein wenig Streß und mittlere Wasserbedingungen eine Ideale Grundlage für Massenhafte Vermehrung geschaffen, so dass die kleinen Wunden der Würmer durch eine bakterielle Infektion vergrößert wurden und die FIsche enorm schwächten, danach kam es zum Verpilzen und dann zum Tod der Tiere!

Deshalb würde ich allen Auranti halten raten, zu beobachten, ob die Tiere die Symptome zeigen und dann einen Abstrich machen und entsprechend behandeln.

Die Krankheit hat mein Männchen innerhalb 48Std. "dahingerafft"!

Es fing alles "ganz" harmlos an...
mit einer kleinen Stelle am Maul:

24 Stunden später:

und nochmals 24Std. später (heute morgen):

und heute Abend

MfG Domi

www.channamania.de


   
Zitat
(@frank)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 49
 

Hi Domi,

wäre es ratsam eine vorbeugende Behandlung durchzuführen und wenn ja mit was für einem Mittel ??
Kleinere Verletzungen können ja auch durch Rangeleien entstehen :(

Viele Grüße


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Domi!

GRAUSAM!

Mitfühlende Grüße
Klaus


   
AntwortZitat
sir_rath
(@sir_rath)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 39
 

Da kann ich mich nur anschließen!

Gerade gestern habe ich mit Bewunderung noch Deine Fotos dieser Prachttiere durchstöbert.

Es tut mir sehr leid. :(

Labyrinther die ich halte:

Betta Albimarginata


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Leute,
von einer vorbeugenden Behandlung halte ich im allgemeinen wenig,
allerdings würde ich bei Aurantimaculata Wildfängen (aus Indien) mittlerweile immer erstmal einen Abstrich machen und untersuchen lassen!

Mfg Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
Brucki
(@brucki)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 262
 

Grausam, Domi.

Mir ist jetzt schlecht :(

LG Brucki

asiatica/bleheri/limbata "TH3/02"/ cf. gachua "Glaser harcourtbutleri"/lucius/orientalis "Kottawa Forrest A"/orientalis "Bentota Ganga"/stewartii "sp. himalaya"/stewartii "Aqua Global"/ stewartii "sp. ?"/ sp. "Assam" lal cheng/pulchra/sp."Redfin"/Parachanna obscura
IGL 023


   
AntwortZitat
Teilen: