Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Meine Channa Gachua Blue Bengalen

32 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
12.5 K Ansichten
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Also mein name ist Marcel und will euch mal mein Channa Gachua Pärchen vorstellen. :jump: Die beiden haben mich heute glücklich gemacht! In letzter Zeit haben sie sich öfters mal gestritten und ich musste das M sogar für fast 4 Wochen aus dem Becken nehmen. Er war nach den letzten par Brut versuchen stark geschwächt und musste erst mal wieder bisschen was Essen und zu Kräften kommen. Die haben vor diesem versuch schon oft probiert und fast ohne unterbrechung im Wochentakt gelaicht... Viel Spaß mit den Bildern :D Marcel




Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
Zitat
 Till
(@till)
Active Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 13
 

hallo!
kann es sein,daß die blue bengalen und die "feli"-gachuas ein und dasselbe sind?
wenn man die fotos vergleicht,dann sehe ich da keine großen unterschiede,denn die färbung hängt ja von den wasserwerten ab und nur auf den ersten fotos haben die "feli"-gachuas wirklich mehr rotanteil,die späteren fotos zeigen doch nicht mehr oder weniger farbe als die blue bengalen auf diesen fotos.
der rotanteil bei dem 3. foto hier von dem kopf des blue bengalen ist doch der gleiche wie bei den späteren fotos der "felis".
sind trotzdem schöne tiere.
schöne grüsse
Till


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo,

meine haben nicht so eine hohe Rückenflosse, aber anhand eines Foto schwer zu beurteilen....
Wie groß sind sie?


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Hey,
Also dazu kann ich nur eins sagen ich habe mir letztes wochenende in Walldorf 6 junge Channa sp. lal cheng geholt und der nette Herr(danke nochmal war echt ein informativer tag) der mir diese schönen tiere für nen vernünftigen preis (4euro) gegeben hat, hatte ebenfalls 6 große Channa Gachuas blue bengahlen (mit 20-23cm). Die haben ganz und gar nach meinen aus gesehen er hatte die Tiere aber ebenfalls aus sachsenheim von dem gleichen Züchter... Ich hab von im noch 7jungfische mit ca.5-9cm geschenkt bekommen die wiederum alle verschieden aussehen. 3 der jungfische habe ich behalten weil die drei eine ausgesprochen schöne punktierung aufweisen aber von den kleinen is bis jetzt nicht viel zu sehen und fotos hab ich noch keine wirklich guten hin bekommen. ich denke das das auch mit der fütterung zusammen hängt er hat mir erzählt das er fast nur mehlwürmer fütter ich wiederum fütter meine tiere ein bisschen abwechslungsrreicher mit roten mülavs regenwürmer usw. aber wie sich die kleinen entwickeln wird sich zeigen O- ich halt euch auf dem laufenden ach und ob die genau so aussehen wie felis überlass ich den experten gruß marcel

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Also, zu meinen kann ich sagen:
zu dem Zeitpunkt, als ich die ersten Fotos gemacht habe, hatte ich sie rel. kurz und sie waren aber auch in einem Aquarium, daß viel stärker beleuchtet ist, als die jetzigen.
Daher die später dunklen Fotos... Kommt auf das Licht an.
Die Färbung wechselt auch immer wieder mal... Das Weibchen ist z. zt. wieder intensiver gefärbt und das Männchen, das bei den Jungfischen sitzt, ist echt dunkel.

Aber ich finde auch, daß die Ähnlichkeit verblüffend ist. Als Blue bengalen habe ich meine aber nicht erhalten.


   
AntwortZitat
 Till
(@till)
Active Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 13
 

hallo,
nochmal zur punktierung der 3 jungfische,ist damit der ocellus gemeint?
mfg
Till


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Hey Till nein ich mein damit kleine punkte übern körper ähnlich wie bei channa pulchra... Hier noch ein par Bilder


Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

hey also Leutz hab ich ganz vergessen des sind mal n par bilder vom becken 150cm


Und hier noch meine neuen Channa sp. Lal Cheng

Ich hau nachher noch ein par bilder von Blue Bengalen des gleichen wurfs rein... gruß Marcel

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Hey das sind noch tiere vom gleichen wurf okt 09


viel spaß beim rätseln

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Marcel!

Sag mal, hattest Du das Glück, den kurzen Moment zwischen Eiablage und Maulbrüten zu erwischen oder sind Deine Channa Oberflächenbrüter? Dann sind es nämlich keine gachua und auch nicht identisch mit Felis.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Hey Klaus ich hab die Eiablage beobachtet das weibchen hat auf 2 mal abgelaicht wobei ich das erste nicht mal als ernsthafte ablage einstufen würde, sondern eher als startversuch, es waren gerade mal 10eier. beim 2ten mal waren es ca200-300eier O- auf einmal wenn nicht sogar mehr. ich hab sowas noch nie gesehen. leider habe ich die kamera erst startklar bekommen als das männchen den großteil schon aufgesammelt hat(ist auch auf den bildern zu sehen wie er das macht) also recht interessant zu beobachten.
gruß Marcel

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Marcel,

Du Glückspilz, ich habe meine nun über 10 Jahre und es noch nie beobachten dürfen.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
ice-cream-massa
(@ice-cream-massa)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 73
Themenstarter  

Hey Klaus,

:jump: ich hab mich darüber auch gefreut wie ein Schneekönig! hab schon viele Fische nachgezogen aber bei dennen wars auch das erste mal das ich die Paarung beobachten konnte leider hab ich wirklich den zeitpunkt verpasst als das weibchen die eier abgelegt hat(ich musste den verdammten auto blitz ausschalten!!!! aaah:( ) weil sie hat wirklich nur 1mal einen riesen klumpen eier abgelassen anderst wie z.B. bei macropoden da hab ich immer beobachtet das die Eiablage auf mehrere male aufgeteilt war!

hier noch ein par bilder von einem der neuen blue bengalen mit der schönen punktierung es sind aber definitiv auch blue bengalen! nur eben jungfische von den geschwistern meines pärchens...


lg Marcel

Wissenshunger ist ein gutes Anzeichen für Intelligenz!


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Marcel,

weil sie hat wirklich nur 1mal einen riesen klumpen eier abgelassen anderst wie z.B. bei macropoden da hab ich immer beobachtet das die Eiablage auf mehrere male aufgeteilt war!

Alle Eier in einem Schwung abzulaichen ist normal bei Channa. Bei bankanensis habe ich es schon zweimal gesehen, das dauert bei denen richtig lange. Aber meine gachua treiben es wohl immer nachts.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
General-Lee
(@general-lee)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 127
 

Hallo,

Meine Blue Bengalen haben auch eine auffallend hohe Rückenflosse, höher als bei Felis Bildern von ihren Gachuas.

LG, Lukas (IGL #211)


   
AntwortZitat
Seite 1 / 3
Teilen: