Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

(mir) unbekannte Channa!

14 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
4,452 Ansichten
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Leute,
hab vor einiger Zeit mal paar Channabilder im Internet gefunden (und auf Festplatte gebannt) von Tieren, die ich bisher noch nicht gesehen oder beschrieben gesehen habe...
Hier mal die 3Tiere:

Nr. 1:
Sieht aus wie ein Striata, doch seit wann haben Striata Gelb im Körper, sieht im hinteren Teil fast aus wie ein Auranti...

Nr 2:
Hat was von einem Micro gekreuzt mit einem Pleuro..

Nr. 3:
Leider nur ein Stück Channa... das hat es dafür "in sich"..
vielleicht ein Barca... aber dafür ist die Dorsale eigentlich zu niedrig...

Kann jemand mehr zu den Tieren sagen?
MfG Domi

www.channamania.de


   
Zitat
holger
(@holger)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 194
 

Hallo Domi,

hier mal ein Foto meines Striatas. Das Bild ist ca. 1 Jahr alt, das Gelb ist nach wie vor so auf der unteren Körperhälfte. Inzwischen hat das Tier ca. 25 cm.

Gruß, Holger


   
AntwortZitat
holger
(@holger)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 194
 

Sch...., hat nicht geklappt.
Schau es dir halt in meinem Album an.

http://photos.yahoo.com/holgerwihan

Nochmals Grüße, Holger


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

1.) ist ein striata. Kenne viele unterschiedliche Färbungen. Frank Schäfer arbeitet daran ...
2.) Ich meine dass es ein micropeltes ist
3.) Wirklich ausserordentlich. Kann nicht sagen wass es ist, nur vermuten. Wenn es wirklich ein Channa ist, dann tippe ich auf eine Forum von marulia. Aber wie gesagt komplette Spekulation.

LG,
chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Chk,
okay, das mit dem Striata könnte gut sein,
ein Micro mit soviel blau finde ich schon aussergewöhnlich
und der letzte...
Da gibt es ja noch ein Bild von, oder?
http://snakeheads.org/images/marulia/cM ... dpi075.jpg

Dann könnte es wirklich ein affinis Marulia sein..

Mfg Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Domi..........

Das blau könnte täuschen!
Manche micros zeigen eine überwiegend schwarze Farbe,wenn sie sich z. B. unwohl fühlen (z. B. das tier aus dem Dresdener Zoo)..........
Durch den Blitz,oder die umstehenden Aquarien schimmert das Tier wohl bläulich!!!

Gruss Palle

Ach ja,beim unteren Tier fällt mir auch nichts zu ein!
Wo hast Du das Foto denn her???

Gruss Palle


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Palle,
ja, das Photo habe ich irgendwo im Netz gefunden,
ist (glaube ich) ein Tiergeschäft in Tokyo...
http://www.ryubon.com/e-snakehead/give/ ... kyo-a1.htm

Allerdings ist das Bild mit dem gezeigten Channa nicht mehr zu finden.
(Ist ein Bild mit einem Sclerophagus formosa drauf)...
Wenn Du es schaffst die Homepage zu jener Seite herauszufinden (Index-Seite) gib die mal bitte an.

Mfg Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
(@hunter)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 31
 

Hallo
Ich tippe bei den letzteren (wenn überhaupt ein Channa) auf asiatica.

@Domi: http://www.ryubon.com/e-snakehead/ sollte villeicht helfen.
gruss Hunter


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo
Ich tippe bei den letzteren (wenn überhaupt ein Channa) auf asiatica.

... dafür ist die Dorsale zu spitz.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@hunter)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 31
 

Hi
Ich war gestern unterwegs und habe bei einem Händler diese Channas endeckt.Leider konnte er mir weder Namen noch sonstige Infos geben.
Habe mal nen Foto gemacht,vielleicht weiss ja hier jemand was es für Channas sind?
Interessant finde ich die vielen orangen Sprenkel die über den ganzen Körper bis in dei Schwanzflosse gehen.


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Hunter,
sieht nach C. gachua aus.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Markus G.
(@markus-g)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 62
 

Hallo

Hab mal solche in einem Geschäft gesehen und mitgenommen, haben sich nach einer Zeit so weit umgefärbt das sie wie himalaya oder striata aussahen, was es im endeffekt war kann ich nicht sagen , haben Besitzer gewechselt

(will jezt aber nicht umbedingt behaupten das DAS keine gachuas sind, wird chk wohl besser wissen ;-) )

Lg Markus

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom


   
AntwortZitat
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Markus,
also meiner Meinung nach definitiv keine Stewarti (Variante), alle Stewartis haben als Jungtiere eine signifikante Fleckenfärbung: Kleine Schwarze Flecken übern Körper.

Das sieht sehr nach einer Gachua Variante aus.

MfG Domi

www.channamania.de


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hallo,Markus

Also,Christian hat schon recht!

Wenn es ein stewartii wäre,hätte das Tier nicht noch Reste eines Pseudoocellus in dr Dorsalflosse.
Ausserdem kann man bei dem Tier schon den roten Unteraufgenstrich erkennen,was stewartii auch nicht besitzt,genauso wenig wie eine Kehlzeichnung!

Striata hat zwar in Kinderzeiten einen ocellus,aber die anderen Merkmale sind einwandfrei gachua!

Tippe auf ein Tier aus dem indischen Raum!

Gruss Pascal


   
AntwortZitat
Teilen: