Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Neuer Channa-Artikel im Wiki

5 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
2,611 Ansichten
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 1828
Themenstarter  

Hallo, Leute!
Man glaubt es kaum!
Nach monate- bis jahrelanger Funkstille ist endlich mal wieder ein Channa-Artikel im Wiki erschienen(bis dato der zweite).
Also, liebe Channaholiker!
Warum so schreibfaul?
Ihr leidet doch sonst auch nicht am unterentwickelten Mitteilungsbedürfnis.
Haut rein!
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
Zitat
RobertB
(@robertb)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 106
 

Moin,

jawoll, es wurden auch nur 42 Exemplare ausgeführt.

C. babylonica ist nicht mit dem Babel fish verwandt.

Gruß
Robert

winkt mit dem Handtuch :alien:

IGL 357
Bekannt auch als Trebor:
Ja, es ist etwas besonderes, einen göttlichen Körper zu haben - aber musste es ausgerechnet der von Buddha sein?


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 1828
Themenstarter  

Genau!
So steht es auch in der Erstbeschreibung: "Type series contains of 42 specimens".
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Leute besorgt Euch den Fisch, es wird ihn nur am 1. April geben, dann stirbt er aus!
Also beeilt Euch!!!
:P :P :P :P :P :P

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@berndkeiler)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 69
 

Hallo zusammen
Hallo Charly

Ja da sollte Mann/Frau sofort zuschlagen.
Sind wohl leicht zu pflegen. In der Gegend gibt´s ja auch manchmal tiefere Nachttemperaturen. Und das Eintrocknen der Ströme kann man dann wohl immitieren indem sie in schlammige-feuchte Tücher eingewickelt eine Zeitlang im Kühlschrank gelagert werden. Kühlschrank abschalten die Verdunstungskälte genügt um die tierischen Umsetzungen etwas zu bremsen. Und zum Aufwecken dann einfach langsam Wasser übern Lüfterschlauch zutröpfeln lassen. Oder kräftig aufgiessen wie´s bei Killi´s gemacht wird. Wird wohl auszutesten sein was am besten ist.
Egal werde mir 2 Paare reserviren lassen.

Goile Viecher.... Gruß Bernd


   
AntwortZitat
Teilen: