Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

P. obscura in allen Größen

16 Beiträge
8 Benutzer
0 Likes
7,338 Ansichten
(@seschat)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo,

ich habe mal ein paar Bilder/Schnappschüsse meiner Parachanna obscura herausgesucht.
Mittlerweile schwimmen die Eltern, um die 25 cm, eine Generation Jungtiere, um die 5 cm und die jüngste Generation, ein paar mm, bei mir.

Einmal ein älteres Bild vom Mann:

Ein Schnappschuss von Mutter und sehr vielen Kleinen:

...und einer von der ersten Nachwuchsgeneration:

...sowie meines kleinen Sonderlings:

Liebe Grüße
Steffi

... weil Wolken nach Butter schmecken... und Tränen.


   
Zitat
n_schacht
(@n_schacht)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 241
 

Hallo,
dein kleiner Sonderling ist einfach zu witzig. :lol:
Den behältst Du aber, oder? So ein Channa mit Ersatzteil ist ja schon praktisch... :wink:
Und die Farben vom Weibchen auf dem Bild sind einfach der Wahnsinn - hat sie tatsächlich schwarze Streifen im Auge oder ist das nur eine Momentaufnahme?

Ich habe ja auch 2 Tiere hier schwimmen, aber a) ist das Geschlecht noch völlig unklar, und b) hat der kleinere eine böse Entzündung am/im Auge und sitzt grade in Quarantäne. :???:

LG
Nicole

IGL 085


   
AntwortZitat
(@seschat)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo Nicole,

ja, den kleinen behalte ich vorerst. Auch wenn ich natürlich eigentlich keinen Platz für ihn habe... eigentlich :-)
Ja, der Strich ist immer da, und auch so schwarz wie auf dem Bild.

Na hoffentlich wird das mit deinem Kleinen wieder besser... hast du vor, sie irgendwann zusammen zu setzen?

Grüße
Steffi

... weil Wolken nach Butter schmecken... und Tränen.


   
AntwortZitat
n_schacht
(@n_schacht)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 241
 

Hallo,
meine beiden (28 und 20 cm) haben schon eine Weile friedlich ein Becken geteilt, der Kleine sitzt jetzt nur extra wegen des Auges. So hat er mehr Ruhe und ich muss nicht das gesamte Becken mitbehandeln. :)

Becken hat man nie genug.
LG
Nicole :D

IGL 085


   
AntwortZitat
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 444
 

Hallo Steffi!
Ich habe zwar auch keinen Platz, würde aber glaube welche nehmen wenn du mir noch ein wenig Zeit läßt... zieh erstmal in aller Ruhe die kleinen auf! :bier:

Der Doubletail obscura ist ja mal was!!! :lol:
Den würde ich an deiner Stelle auch behalten wollen, aber wenn du zu wenig Platz hast....

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Steffi,
womit ziehst Du die Kleinen denn gross?
Gruss, chk

PS: Danke für die Fotos 8)

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@seschat)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo,

@Marco:
keine Sorge, bis die Kleinen groß genug sind, dauert es noch ein wenig.
Und noch kann der Kleine bei mir bleiben. :-)

@chk:
Die Kleinen bekommen frisch geschlüpfte Artemia. Sie finden aber auch anscheinend einiges im Becken, ich füttere erst seit zwei Tagen zu. Die Artemia mische ich mit etwas Cyclop Eeze, später auch mit gefrorenem Kleinstfutter, damit sie sich daran gewöhnen.
Die größeren kriegen dann Mückenlarven, Artemia, Daphnien, Shrimps, alles was ins Maul passt. Da versuche ich auch Trockenfutter unter zu mischen, aber davon sind sie noch nicht so begeistert. Zu kleine Geschwister werden auch einfach mal ins Maul gequetscht.

Grüße
Steffi

... weil Wolken nach Butter schmecken... und Tränen.


   
AntwortZitat
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 278
 

Hallo Steffi,

wie seiht es denn mittlerweile mit Deinem Nachwuchs aus?

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
(@seschat)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo Jan,

sämtlicher Nachwuchs ist mittlerweile vermittelt worden. Er hatte sich aber auch ziemlich dezimiert, da ich nicht nach Größen getrennt habe.

Mein Paar hatte bis vor kurzem ( vor ein paar Tagen ) erneut Nachwuchs, allerdings hatte ich vergessen, dass ich nun einen Außenfilter am Becken habe... Es waren sicher einige hundert. Ich schätze so 700 oder 800.
Für's nächste mal werde ich den Ansaugkorb Jungfischsicherer machen, aber eigentlich möchte ich keinen Nachwuchs mehr groß ziehen ( Ich hab dich natürlich noch im Hinterkopf, Christian ). Es bereitet einiges an Arbeit. Die mache ich gerne, aber es besteht keine Nachfrage nach jungen obscura und ich habe nicht den Platz, noch mehr dauerhaft zu halten.

Grüße
Steffi

... weil Wolken nach Butter schmecken... und Tränen.


   
AntwortZitat
Bartus_M
(@bartus_m)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 8
 

Beautiful fishes.. Have you got some to sell? I'm looking for that species and it is not possible to find it here :( i love that species..

Best regards,
Bartłomiej Maliszewski
Poland


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hello Bartlomeij,
our aupair is from Posen. Next time she goes to Poland, I could send you snakehead fishes with her.
Are there other species you would like to keep?
Regards, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Bartus_M
(@bartus_m)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 8
 

I kept this species 11 years ago, and I felt in love... Parachanna insignis is quite same to obscura, so if it would be difficult to me to get an obscura, i will look for insignis interchangeably. Is your aupair going here soon ?

Best regards,
Bartłomiej Maliszewski
Poland


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

Hallo Steffi,

hast du Informationen über Wasserwerte zum Zeitpunkt der Brut? ich wäre dir sehr dankbar.

Gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Steffen.....

Bei obscura spielen die Wasserwerte absolut keine Rolle.....

Da kommt es nur drauf an,ein gute Paar zu haben.....

Allerdings sollte die Temperatur um 24-26°C haben.....

Der Rest ist Peng....

Gruß Palle


   
AntwortZitat
(@seschat)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 47
Themenstarter  

Hallo Steffen,

Wasserwerte.... puh.... ich messe eigentlich nur im Pflanzenbecken meines Vaters.
PH um die 7,8, Wasser eher hart, Temperatur 27/28 Grad.
Morkienholzgefärbtes, gelbes, möglichst strömungsarmes Wasser, das waren so die Zustände.

Grüße
Steffi

... weil Wolken nach Butter schmecken... und Tränen.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: