Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Runterkühlen: gute Methode??

4 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,495 Ansichten
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Hallo liebe Leute

Habt ihr vielleicht gute Methoden zum Runterkühlen von Aquarienwasser?
Ich habe ein paar Tipps von chk beherzigt, allerdings klappt das gar nicht gut.

Licht habe ich bis auf 4 Stunden laufen, Fenster ab und zu offen.
Geht halt leider nicht dauernd, da wir Katzen haben…
Unser Wohnblock ist 2009 gebaut, Minergy-Standard und unsere Zimmer sind gut isoliert. Vielleicht kriege ich daher die Temperatur nicht runter?
Heizen tun wir natürlich auch nicht…
Hätte ich das Licht aus in den Becken, wäre das Wasser trotzdem noch 25°.

Irgenwann müsste ich die Bleheri, Asiatica und Pulchra in den Winterschlaf schicken.
Leider gelingt es mir nicht einmal, die Aquarien auf ein angenehmes Klima runterzukühlen.

Gibt es da irgend eine Möglichkeit?
Temperatur in allen Aquarien ist zwischen 25–28°…

Gruss
Ana


   
Zitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

Hallo, ganz schön warm bei euch??? mein becken im Wochnzimmer hat jetzt 22 grad. AQKühlgeräte sind extrem teuer.......

wie warm ist bei euch im Zimmer.

Gruss Steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 484
 

Hi!

wo machen sie denn Winterschlaf? Im Keller? Dann stell sie doch da hin und regel die Temp mittels Heizer langsam runter!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
Taniwha
(@taniwha)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 42
Themenstarter  

Hallo Leute

So, die Fische sind nun im Keller untergebracht für den Winter.
Da unten ist es so gut isoliert, dass es ständig bei 17–18° kalt ist, egal, welche Temperaturen draussen herrschen.

Gruss
Ana


   
AntwortZitat
Teilen: