Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Schöne Bescherung

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
1,978 Ansichten
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
Themenstarter  

:lol:
Die Damen und Herren, am 24.12. hat mir ein C. stewartii Paar die Freude gemacht und mir dessen ca. 150 Jungfische vorgeführt!

Ich war über den Zeitpunkt verwundert: wieso laichen die Fische in der Kälteperiode? Aber nach einigem Überlegen wurde es mir klar wieso. Ich hatte das Paar in einem unbeheizten Becken. Ich habe das im Sommer recht untätige Paar dann in ein anderes (und dazu noch kleineres, aber dichter bepflanztes) Becken überwintern wollen. Aber ich hatte den Heizstab im neuen Becken vergessen. Ich habe die Fische wirklich fast nicht mehr gefüttert, das Wasser nicht mehr gewechselt, aber die Temperatur war auf ca 22 C° oben.
Ich bin mir durch dieses unbewusste Experiment nochmals der "Harz-Zellmerschen Hypothese" der Winterruhe bei Channa versichert worden. Es ist nicht das Futter, es ist nicht die Grösse, nein es ist der Temperaturunterschied von kalt auf wärmer, was es ausmacht, ob die Fische laichen oder nicht.

LG, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
Zitat
Teilen: