Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Sensationelle Beobachtun an Channa pulchra

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,622 Ansichten
Domi
 Domi
(@domi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 324
Themenstarter  

Hallo Leute,
nun habe ich nach mehreren Versuchn herausgefunden, dass es so etwas wie eine Etagenzucht bei Channa pulchra gibt.
Die Tiere paarten sich wie andere Channa noch während der Brutpflege.
Allerdings war diese Paarung erfolgreich und bald gab es trotz eines Jungfischschwarms von ca. 200 jungen Channa pulchra einen zusätzlichen Haufen von Larven.

Mein Verdacht dass die Larven von den (3-4cmJungtieren) gefressen werden, schien sich am Anfang zu bestätigen, denn die Elterntiere hatten sich aufgeteilt - links der Vater mit den "Jungtieren" und rechts die Mutter mit den Larven.
Doch wie bekannt bleiben die Larven nach dem Freischwimmen nicht bei den Eltern und schwammen i den Schwarm der alten Jungtiere..

Tja und jetzt schwimmen sie nebeneinander im Aquarium umher - ohne das die größeren die kleineren fressen.

Bin gespannt wie es weitergeht.
Hier mal zwei Bilder

Gruß´Domi

www.channamania.de


   
Zitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Domi,
Klasse Sache! 8) :D
So etwas kenne ich von C. melasoma auch. Ich hatte drei unterschiedlich alte Jungschulen im Becken.
Bei C. pulchra habe ich zwei Schulen im Becken, wobei die Grössenunterschiede nicht so gross sind wie bei Dir. Ich hatte am Anfang auch bedenken, ob die älteren nicht die jüngeren fressen. Aber dem ist nicht so. Weder bei melasoma noch bei pulchra.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
(@markus-kleinboelting)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 46
 

Hoi!

Bei uns ist es anders, bisher kamen min. zwei (ich vermute drei) Bruten nach der Ersten. Davon wurden alle von den grösseren Geschwistern verputzt. Und ich füttere nicht gerade wenig, am Hunger kann es nicht liegen.

@Christian: Wie gross sind Deine Jungtiere mittlerweile?

Gruss,
Markus


   
AntwortZitat
Teilen: