Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Welchen channa

14 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
4,639 Ansichten
(@benni)
New Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Leite ich bin auf der suche nach den richtigen channa für mich....
Ich finde es sind einfach schöne und fastzinierende fische!

Also mein aq 300Liter, Gut beflanzt. 120cm kantenlkänge!
Das prob ist... der Channa sollte sich nicht wie ein kanickel vermehren weil ich hatte nur bedingt abehmer.. Und das nächste ist das er Umbeding kleinere fische wie Mollys oder guppy (auch ausgewachsene) fressen MUSS.
Da haben viele freunde ein kleines vermehrungprob. Und das würde sich gleich als futter anbieten! Aber sollte auch regenwürmer oder so annehmen..
2-3 Tiere wären perfekt!

Weiss jemand Meinen channa?

gachua vermehren sich soweit ich weiss zuviel und fressen auch nur beding mollys.
Bleheri sind viel zu klein und rühren fast keine fische an!
was gibbet noch nettes?

Bitte nen paar angaben daszu schreiben oder mal ein paar eigenarten dieser art aufschreiben....
Danke im vorraus!


   
Zitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi..........

Also ich empfehle Dir Channa bankanensis (Wenn Du weiches Wasser organisieren kannst,sowie Torf um es anzusäuern).

Bankas sind eher selten im Handel,derzeit aber mal wieder desöfteren für z.T. unter 10€.

Sie sind recht hübsch gefärbt,wenn auch nicht bunt,eher in braun und Goldtönen,sowie einen leichtgrünlichen Schimmer.
Die Brustflossen haben weisse Flecken,die in torffarbenen Wasser irre leuchten.

Je saurer das Wasser,desto dunkler die Bankas,bis hin zu fast schwarz!

Nachgezogen habe ich sie bisher nicht,und ich kenne auch keinen,der dies bisher getan hat.

Angebliche Endgrösse liegt bei ca 30 cm,meine sind zur Zeit ca 22cm.

Ich halte ein Paar in einem 100x40x40 AQ,so das ich mal denke,das Dein 300-er perfekt wäre.

Ich fütter sie mit Stint,Garnelen,Muscheln,Maden,Regenwürmern,Mehlwürmern und Heimchen.
Lebendfisch bekommen nur manchmal meine pleuros,sowie der striata WF.

Mit dem verfüttern von Lebendfisch wäre ich vorsichtig,da sie Krankheiten einschleppen können.
Bade sie vor dem Verfüttern in Salzwasser und halte sie 1-2 Wochen in Quarantäne,damit Du keine bösen Überraschungen erlebst!!!!!

Viele Grüsse Pascal


   
AntwortZitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 343
 

Hey noch ein Benni(e)
Ich kann Palle nur zustimmen ich wüsste auch keinen anderen in dem Becken. Wegen der vermehrung du könntest doch einfach eine alleine halten :???:

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Benni........

Ich habe vorgestern eine Stockliste eines Zooladens zugesandt bekommen.........
Da war auch bankanensis bei und die liefern auch !!!

wenn Du magst schicke ich Dir die Liste,musst mir nur Deine email Adresse geben!!

hier mal der Auszug mit den bankas!!!

ZK905 Schachbrett-Schlangenkopf Channa bankanensis 6-8cm 9,00 €

auch Channa punctata war dort vertreten,ebenfalls eine gut geeignete Art:

ZK936 Punktierter Schlangenkopf Channa punctata 8-12cm 9,00

Gruss Pascal


   
AntwortZitat
(@benni)
New Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

danke erstmal für die antworten..

Würde der Channa bankanensis denn mollys fressen?
oder eher nicht?
Ist er atktiv?
Agressiv?
Wieviiele sollte ich halten?
DANKEE!


   
AntwortZitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 343
 

Hi
Also die meisten kleinen channas fressen nicht so oft Fisch lieber Insekten :) Ich denke wenn du nicht züchten möchtest kanst du auch einfach zwei halten. (ist ja egal ob es ein paar ist oder nicht)

Gruß Bennie

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
(@benni)
New Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

@pascal antler, bitte brauche die stockliste!!!

Einfach an tcx.razor@web.de !

Vielen vielen dank!


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,
habe Dir die orginal Mail geschickt............Stockliste im Anhang!

Gruss Pascal


   
AntwortZitat
(@benni)
New Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

VIELEN DANK!


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hi..........

Also ich empfehle Dir Channa bankanensis (Wenn Du weiches Wasser organisieren kannst,sowie Torf um es anzusäuern).

Ich fütter sie mit Stint,Garnelen,Muscheln,Maden,Regenwürmern,Mehlwürmern und Heimchen.
Lebendfisch bekommen nur manchmal meine pleuros,sowie der striata WF.

Viele Grüsse Pascal

Hallo zusammen,

nach meinen Erfahrungen tolerieren sie auch mittelhartes (14 Grad Härte), neutrales Wasser. Lebendgebärende Zahnkarpfen werden durch heftigste Bisse in die Flanken getötet, auch wenn sie dann wegen der Größe nicht gefressen werden können. Mundgerechte Lebendgebärende Z. werden aktiv gejagt.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hallo,Klaus.........

Klar tolerieren sie anderes Wasser!

aber die Wasserwerte von den Fundorten sind teils extrem sauer und super weich.

Ferner zeigen die Tiere bei stark saurem und weichen Wasser erst ihre richtige Färbung,ansonsten sind sie nur braun!

Leide kann ich keine Bilder der tiere einstellen,da mein Aquarienwasser zu dunkel ist und man eh kaume etwas erkennen kann.

gruss Palle


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo,Klaus.........

Klar tolerieren sie anderes Wasser!

aber die Wasserwerte von den Fundorten sind teils extrem sauer und super weich.

Ferner zeigen die Tiere bei stark saurem und weichen Wasser erst ihre richtige Färbung,ansonsten sind sie nur braun!

Leide kann ich keine Bilder der tiere einstellen,da mein Aquarienwasser zu dunkel ist und man eh kaume etwas erkennen kann.

gruss Palle

Hallo Palle,

nur braun? Schau mal hier:

Die Bilder entstanden kurz nach dem Erwerb (ich setze meine Fische immer in Wasser mit ähnlichen Werten wie im Händleraquarium und verändere dan, wenn gewünscht, allmählich) und die Silbertöne kommen auf den Fotos noch nicht einmal besonders gut herüber. Etwas Torfextrakt und einige Erlenzapfen habe ich jetzt auch im Becken, aber ich werden die Situation in der Heimat zunächst einmal nicht nachahmen:
1. extreme Wasserwerte sind nicht ungefährlich, weil z. B. der pH-Wert plötzlich weiter fallen kann.
2. ich möchte von den Fischen mehr sehen als ein paar Glanzpunkte.
Sollten die Fische zuchtreif sein und sich nicht vermehren wollen, werde ich Härte und pH-Wert senken.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Klaus..........

Schöne Tiere!

aber,wenn Du sie im Schwarzwasser hälst,dann werden sie fast schwarz und haben weisse Punkte.

Der Körper ist dann mit einem moosgrünen Schimmer überzogen.

Meine Wasserwerte sind:
PH 4
GH 0-1
KH 0-1

Fast reines Osmosewasser.

Einen PH Sturz verhinder ich durch das einbringen von Torf als Bodengrund...........
Der puffert den Wert.
Wasserwechsel habe ich seit über einem halben Jahr nicht mehr gemacht.
Das AQ hat die Maße: 100x40x40
Es wird nur von den beiden bankanensis bewohnt.

Gruss Pascal


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Das prob ist... der Channa sollte sich nicht wie ein kanickel vermehren weil ich hatte nur bedingt abehmer.. Und das nächste ist das er Umbeding kleinere fische wie Mollys oder guppy (auch ausgewachsene) fressen MUSS.

:argue:
Hallo?Channa sich wie die Kanickel vermehren?

Habe davon noch nie was gehört, um ehrlich zu sein.
:-(((
Für Dein Futterproblem empfehle ich Dir Chaca chaca.

LG, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Teilen: