Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Welcher channa soll ich kaufen?

16 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
8,166 Ansichten
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Hallo leute,

Also, ich bin Martin und wohnhaft in Holland nahe der deutschen grenze Papenburg, Leer
Bin gerade neu hier auf den forum und hatte gleich mahl ein paar fragen :lol:

Ich habe ein becken von1,20 meter (250) liter und wurde gerne channas halten. Konntet ihr mich sagen welche ich am besten nehmen konnte?
Ich wurde auch gerne andere fische halten wenn dass konnte. Konntet ihr mich auch sagen welche fische dass sein konnen? Wurde selber auch ganz gerne den Gobioides broussonetti haben wollen die sind auch gezuchtet fur susswasser aber bin mihr nicht sicher ob es geht.(habe wohl schon becken gesehen wo die zusammen schwimmen)
Am liebsten wurde ich ein paar haben (channas) aber nicht dass sie junge kriegen, ich weiss dass ich dann ne gruppe haben muss wo sich ein paar aus entsteht. Wenn hier jemand ist mit junge channas die ich in mein becken haben kann und in der nahe von papenburg leer regionen wohnt wurde ich gerne eine gruppe nehmen wollen.

p.s. Tut mihr leit dass mein deutsch nicht so ganz gut ist :lol:


   
Zitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hi Martin,

Grundsätzlich ist dein Becken für kleinbleibende Channaarten sehr gut geeignet. Wenn Beibesatz erwünscht, dann keine Channa.
Channabecken = Artenbecken.
Ist meine Meinung zu dem Thema. Natürlich kann eine Vergesellschaftung gut gehen, aber das Risiko, dass die Channa versuchen die anderen Fische im Becken fressen oder sich mit ihnen nicht vertragen, wenn sie brüten und Jungtiere führen, wäre mir zu groß.
Ein unterdrückter Zebrabuntbarsch schwimmt hier zwar gerade auch mit jungen Channa durchs Becken, das geht auch sehr gut, aber wenn ich das Becken gegenüber anschau indem gerade die Brut freischwimmt und sogar neu-nachgelegte Blätter angegriffen werden, möchte ich nicht Barsch sein.

Gruß Daniel


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Danke schon mahl fur dein bericht.
Also ich mochte schon ein parchen haben aber ich will kein nachwuchs haben. Wurde es dan wohl klappen?
Dass problem ist dass die meinungen so verschiedent sind uber mehrere arte von fische in den becken. Ich will ja nicht dass es ein krieg wird :lol:


   
AntwortZitat
Steffen.P(defekt)
(@steffen-pdefekt)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 241
 

hallo, ohh das sind nicht die besten kriterien um mit channas zu beginnen.

wenn das gesellschaftsbecken mit channas nicht funktioniert bist du vielleicht entteuscht...... du wirst an einem artenbecken viel mehr freude haben.

was willst du mit einer drachengrundel? ich glaube die werden gross!

gruss steffen

IGL 081


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Also den drachenaal kann in ein 1.20 becken und wird in ein aq nicht so gross wie im wild 25/30cm. ich finde die dinger voll geil.
Ich will ja acuh nicht viel verschiedene sorten drin haben nur ein paar channas ein oder 2 drachenkopfe und vielleicht noch eine sorte aber mehr nicht. ich konnte auch 1 channa nehmen aber im internet steht dass man besser sorgen kann das man ein paar kriegt.

Hmm was soll ich machen habe jetzt noch nichts in mein aq also kann ich noch kucken wass ich am besten machen konnte.

Gruss, Martin


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Ciao Martin,
vielen Dank für Deine Anmeldung hier :D
Ich möchte mich meinen Vorrednern anschliessen. Ich bin auch der Meinung, dass 250L genug ist für eine Channa-Artenbecken. Fängst Du mit einer kleinen Gruppe C. gachua z.B. aus Thailand an, wirst Du viel Freude damit haben und die Eigenarten dieser Fische kennenlernen!
Solltest Du dann immer noch nicht genug haben, wirst Du Dir 100%ig ein grösseres Becken mit Channa zulegen.
LG, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Martin,

Dein Deutsch ist doch gut zu verstehen, Du müsstest mal mein niederlänisch lesen müssen.

Zum Thema:
1. Ich halte Gobioides broussonetti für einen Brackwasserfisch, der im Süßwasser nicht alt wird. Daher ist er zur Vergesellschaftung mit Channa nicht geeignet.
2. Da die Grundel ein schlechter Schwimmer ist und vor allem hinten recht dünn, wird sie früher oder später angefressen. Daher ist sie zur Vergesellschaftung mit Channa nicht geeignet.
3. Alle für den Anfänger und diese Aquariengröße geeigneten Channa lassen sich nicht an der Fortpflanzung hindern, wenn man ein Paar hält. Eine Haltung zweier Tiere desselben Geschlechtes führt meistens zum Tod eines Tieres.

Ergebnis:
a: Ein Aquarium mit den Grundeln und evtl. anderen geeigneten Brackwasserfischen.
b: Ein Aquarium mit einer Gruppe Channa gachua oder einer anderen kleinen Art, in der sich dann ein Paar findet. Wenn Du das Aquarium richtig einrichtest und eine der friedlicheren Varianten von Channa gachua (z.B. die Variante "Sonnenbrille") erhältst, bestehen gute Chancen, dass die Paarbildung ohne Tote stattfindet.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Danke fur eure berichte und ihr habt mich echt geholfen. Da steht namlich so viel im netz. Ich werde ein artenbecken anfangen mit nur channas. Jetzt habe ich eine sorte gesehen die mihr echt interessiert und dass ist der channa gachua th2 03. Ist hier jemand der mihr sagen kann wo ich die kaufen kann und wie teuer die sind? Wenn hier jemand ist mit jungfische dann wurde ich gerne 6stuck nehmen. Muss dann nur ebend kucken wie ich die hier kriege. Wohne auf jeden fall an der deutschen grenze bei papenbur leer Haren die ecke.

Mfg, Martin


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Martin,

schau mal hier:
http://www.igl-home.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=4624

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Danke, aber sind die jungen nicht schon ein bisschen zu alt?


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Martin,

ich schätze, dass die weniger als ein Jahr alt sind, aber frag doch einfach mal beim Anbieter an.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Habe ein pm geschikt


   
AntwortZitat
(@swiftaerow)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Hallo leute,

Ich habe endlich meine channas.
Es sind 6 stuck stewartii und sind +- 8cm.
ES sind echt die schonsten und verrucktesten fische die ich bisher gesehen habe, so wie sie einem ankucken wenn mann ins aq kuckt oder in bed liegt.


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Dann viel Spass damit.
Und denk an die Anfängerfehler!!
"8 kleine Channa gingen auf wanderschaft, haben wir gelacht.
Einer springt aus dem Becken, alle anderen nach, schon ist die Geschichte aus" ... oder so, irgendwie
zit. nach Kinderlied.

Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
pascal antler
(@pascal-antler)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 565
 

Hi,Martin....

Und ich weiss auch,woher die Channas sind!!!!!

Gruß Pascal


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: