Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Neues Ctenops-Forum

5 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
5,462 Ansichten
(@peter-finke)
Noble Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 1349
Themenstarter  

Christian Kanele hat heute auf meine Bitte dieses Ctenops-Forum neu eingerichtet. Anke Binzenhöfer wird es moderieren.
Nun hoffen wir, dass es auch Anlässe dafür gibt: Schwimmen zurzeit Ctenops nobilis bei uns herum? Ab und zu waren sie Gäste in unseren Aquarien, aber ich weiß nicht, ob jemand sie zurzeit hält oder gar Nachwuchs von ihnen hat?!

Peter Finke, Bielefeld


   
Zitat
(@cartman)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 126
 

Hallo

Hatte vor längerer Zeit 2 Ctenops die sich aber gegenseitig zerupften und eingingen.
Nachdem ich den tollen Bericht von Charly Roßmann im Makropoden 1/08 gelesen habe,entschloss ich mich es noch mal mit den Ctenops zu versuchen habe aktuell 5 adulte Tiere und 3 Jungtiere (Zwei Paare ,ein Einzeltier und 3 Jungtiere).Wundervolle Tiere die wie die Parasphaerichthys und Luciocephalus mehr Aufmerksamkeit verdient hätten.
Ich hoffe das die Arten durch die Wiederbelebung der AG und durch die Neuschaffung der neuen Unterforen mehr Aufmerksamkeit bekommen.

...Ich wollte es gestern beim Rg Treffen ansprechen das die Gruppe wiederbelebt werden sollte,Anke war aber schneller *g* ..Danke nochmal an Anke.

Gruss Tom


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo Tom,

schön, dass es bei Dir mit den Ctenpos nobilis geklappt hat, nutze doch bitte gleich das Forum, und erzähl ein bisschen darüber, wie Du sie hältst, nachgezogen hast etc...
Und falls Du Bilder hast, her damit :wink:

gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
(@dieter-r)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 73
 

Hallo,

diese Tiere begleiten mich seit ca. 8 Jahren und es wird mit Sicherheit immer ein Plätzchen für sie gefunden werden. Sie erinnern mich in ihrem Wesen an Channa, im Guten wie im Schlechten.

Leider habe ich nie ein Paar zusammen bekommen, das im laichfähigen Alter war.

Ist eigentlich bekannt, daß unser Kollege Schmidt aus Weisswasser ein großer nobilis-Fan ist, umfangreiche Erfahrungen besitzt und sich über einen Erfahrungsaustausch freuen wird?

Gruß

Dieter


   
AntwortZitat
(@schmidt-weisswasser)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 48
 

Ein großes Ziel!

Ich bin überzeugt, Ctenops nobilis verdient ein eigenes Forum. Viele Aquarienfreunde „kämpfen“ um sie und mit ihnen nun schon seit Jahrzehnten.
Auch mir geht es so, nur zur Zeit ist in meinen Becken eine kurze nobilis-Pause angesagt (Platzmangel - es laufen mal wieder bei mir viele Buschfisch-Versuche).
Hier die Hauptprobleme, mit denen aus meiner Erfahrung selbst ein beschlagener Labyrinthfischfreund seine großen Probleme bei der Haltung und Zucht mit Ctenops nobilis haben dürfte:
1. Gesunde Tiere als Ausgangsmaterial zu bekommen.

2. Die innerartlichen Aggressionen ohne ständige Verluste zu überstehen, um die Möglichkeit zur erfolgreichen Paarung zu schaffen.

Die Maulbrutpflege und die Aufzucht der Jungtiere ist für Fische und Halter kein großes Problem, aber dann:

3. Wenn unsere Nachzucht dann ins geschlechtsreife Alter kommt, sind alle innerhalb von Tagen/wenigen Wochen, ohne ersichtlichen Grund tot.

Bisher ist mir weltweit keine F2 – Nachzucht von Ctenops nobilis bekannt.

Aber wir arbeiten daran !!!!!

Na dann mal los, und allen viel Erfolg (Ich mache mit)

Jürgen Schmidt - Weißwasser


   
AntwortZitat
Teilen: