Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Regenwasser

5 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
3,696 Ansichten
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 278
Themenstarter  

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Benutzung von Regenwasser?
Muss man es (über Aktivkohle) reinigen?

Danke,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
Zitat
hallo
(@hallo)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 343
 

Hallo
Ich nutze viel Regenwasser, da ich auf dem Land lebe kein Problem. Abr in einer größeren Stadt würde ich das nicht machen.

Im Paro- Forum steht einiges zu dem Thema.

Gruß
Bennie

Gruß Bennie

Ich liebe Tiere :)

IGL: 207


   
AntwortZitat
(@karsten)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 35
 

Hallo Jan,

so wie Bennie habe ich auch die Möglichkeit Regenwasser zu nutzen.

Die "Qualität" des Regenwassers bestimme ich (für mich!) über die Leitfähigkeit.
Liegt die weit über 15 µS filtere ich jetzt auch über Kohle.
Ist aber nur für mein "Gewissen" und mache ich auch nur wenn das Regenwasser knapp ist.Und dann funktioniert das RW ohne Probleme.

Gruß

Karsten


   
AntwortZitat
(@rainer03)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 28
 

Hallo Bennie, Karsten,
der Bericht weckt mein Interesse bei 600 Liter Inhalt :-)
Heisst das, ihr nehmt aus dem Regenfass das Wasser und gebt es ins Aquarium, oder habe ich da was übersehen? Denn Regenwasser würde ich auch sammeln in einer Tonne!

Gruß Rainer

anima sana in corpore sano


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo zusammen,
ich benutze seit vielen Jahren Regenwasser. Allerdings sammel ich nur, wenn mal wieder so ein Landregen runterkommt. Die erste halbe Stunde ich einfach zu schmutzig. Vor allem die Ablagerungen vom Dach müssen erst mal runter sein. Es kommt auch auf das Baumarterial vom Dach an, ob eine Regenwassernutzung in Frage kommt. Dachziegel sind super! Bei frischgedeckten Dächern sollte man aufpassen, oft wird auch das Bleiband am Kamin mit erneuert! Auch die Balkonentwässerung sollte nicht am Fallrohr angeschlossen sein, da ein solcher öfter mal geputzt wird.
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
Teilen: