Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Ein Neuer aus Reutl...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ein Neuer aus Reutlingen stellt sich vor

15 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
7,350 Ansichten
(@mike-air)
Active Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Ich bin Michael und wohne in Reutlingen. Das liegt in Baden-Württemberg in der Nähe von Stuttgart. Bin 42 Jahre alt, verheiratet, 2 Töchter.
Zur Aquaristik sind wir eher zufällig gekommen.
Meine kleine Tochter hat sich vor Jahren Goldfische gewünscht. Also sind wir ins Geschäft und haben uns schlau gemacht. Nach Hause sind wir mit einem 54 Liter AQ gekommen. Ohne Fische !!!
Nach der Einlaufzeit (3 oder 4 Wochen) sind wir dann zum Fische kaufen gewesen. Wir haben uns für Zwergfadenfische (1m / 2w), und zwei Handvoll Ohrengitterharnischwelse entschieden. Das ist nun gut 2 Jahre her. In der Zwischenzeit haben wir 2 x 112 Literbecken und das Anfängerbecken in unserer Wohnung „rumstehen“ und die ganze Familie ist vom "Virus" angesteckt.
Auf die IGL bin ich durch einen sehr freundlichen Verkäufer aufmerksam gemacht worden der auch Mitglied bei Euch ist (leider hat er kein Internet).
Ihr seht ich bin ein absoluter Neuling, der aber schon seit zwei Jahren alles liest und in sich aufsaugt das mit der Aquaristik zu tun hat. Nur die vielen lateinischen Namen kann ich mir nicht merken :oops:
Und ich muss sagen: „Es macht irre Spaß“
Durch Euch erhoffe ich mir nette Kontakte, Spaß und tolle Beiträge.

Liebe Grüße aus Reutlingen

Micha

IGL 096


   
Zitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo Micha,

schön dass Du hergfunden hast...und vielleicht hast Du ja nächstes Jahr auch mal Lust zu einem Regionalgruppentreffen zu kommen..

http://www.igl-home.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=3273

..ist auch ideal für Kinder, da es im Wildpark stattfindet :)

..ansonsten erstmal viel Spass hier im Forum..

..gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
(@mike-air)
Active Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo Anke,
danke für den Willkommensgruß.
Gerne würde ich mal zu so einem Treffen kommen. Da kann man bestimmt viele Informationen aufnehmen und nette Leute kennenlernen :bier:

Gruß

Micha

IGL 096


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 812
 

Hallo Micha,
herzlich willkommen hier im Forum. :D

Die Treffen in Pforzheim sind richtig Klasse - wäre schön, wenn Du auch mal mit dabei wärst. :wink:

Welche Fische pflegst Du denn alle und hast Du immer noch Zwergfadenfische?

Viele Grüße aus Plochingen
Verena


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 93
 

na endlich mal n paar Leute aus m Ländle :bier:
Wo gibbets denn in Reutlingen n Laden von nem IGLer? Ich kenn da glaub nur das Amazonas Aquarium in Pfullingen wenns das überhaupt noch gibt.

Da hast du echt glück gehabt, Zwergfafies sind n guter einstand, wer weiss wo du gelandet wärst wenn du mit Guppysangefangen hättest :lol:

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
(@mike-air)
Active Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo Zusammen,
also an Bestand hätte ich folgendes zu bieten die ich pflege (züchten kann man noch nicht dazu sagen)

1 x Macropodus opercularis männlich
1 x Macropodus opercularis weiblich
10 x Otocinclus (Ohrengitterharnischwels)

in einem 54 Liter Becken. Diese bekommen aber während des Weihnachtsurlaubs (juhu) demnächst ein 110 Liter Becken „spendiert“. Betrieben mit einem Hamburger Mattenfilter. Das steht schon alles bereit. Ich muss nur noch den optimalen Platz bei meiner Tochter „bauen“. Sie freut sich drauf, ich freu mich schon drauf und die Fische bestimmt auch schon o=C
Diese beiden Paradiesfische befinden sich übrigens in den Sommermonaten im Balkonteich. Das klappt super.

1 x Colisa lalia männlich (rot)
1 x Colisa lalia männlich (blau marmoriert)
1 x Colisa lalia weiblich
10 x Otocinclus
unzählige Cristal Red Garnelen

Das alles in einem 110 Liter Becken auch mit HMF.
Leider ist vorletzte Woche das zweite Weibchen verstorben. Deshalb bin ich auf der suche nach einer Nachfolgerin. Habe aber bisher noch nichts schönes, gesundes gefunden …
Kann ich eigentlich auch mehr Weibchen reinsetzen ??? Oder soll ich es bei insgesamt zwei Pärchen belassen ??

Das 54 Liter Becken werde ich vermutlich bei meiner kleine Tochter aufbauen und als Garnelenbecken / Ausweichbecken / Pflanzenaufzuchtstation nutzen. Vermutlich wird auch ein Schwarm Neons reinschwimmen :-D

Verena und Christian: was habt ihr den so rumschwimmen ???

Grüßle aus Reutlingen

Micha

IGL 096


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 812
 

Hallo Micha,
bei mir (bzw. uns - mein Freund ist auch im Hobby aktiv) schwimmen folgende Labyrinthfische:
colisa lalia
colisa chuna
betta splendens
betta imbellis
betta smaragdina
trichopsis pumila

...und ansonsten haben wir noch...
aspidoras pauciradiatus
corydoras sterbai
corydoras trillineatus
corydoras pygmaeus
hypancistrus zebra (L46)
otocinclus
Schachbrettschmerlen
Keilfleckbarben
Apfelschnecken
verschiedene tylomelania
Zebrarennschnecken
verschiede Arten Turmdeckelschnecken
crystal red
yellow fire
Tigergarnelen

Die Anzahl der Tiere hab ich jetzt mal weggelassen, bei den Labyrinthern hab ich zum Teil auch nicht die exakte Anzahl, da ich viele viele jungfische verschiedener Arten schwimmen hab und die gar nicht alle zählen kann.
:lol:

Mit colisa Weibchen könnte ich aushelfen, ich hab grad Nachwuchs schwimmen (teilweise wären die auch schon abgabebereit). :wink: Allerdings sind meine wildfarben, passen also nicht zu den Zuchtformen, die Du hältst. Wenn Du vermehren möchtest (was sich bei den c. lalia durchaus anbietet, weil die leider recht kurzlebig sind), wäre das natürlich nicht gut. Allerdings ist das mit der Vermehrung ja schon schwieirg, weil Du unterschiedliche Zuchtformen bei den Männchen hältst. Für eine sinnvolle Zucht müßtest Du dann ein Pärchen separat ansetzen.
Du könntest in Dein Becken auch mehrere Weibchen einsetzen, es müssen keine Pärchen sein. Ich fände 3-4 Weibchen und 2 Männchen für Dein Becken passend.

Viele Grüße
Verena

EDIT: Ach ja, rote Posthornschnecken und Raubschnecken (anentome helena) hab ich auch noch - die hab ich glatt vergessen. :oops:


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 93
 

Ich hab derzeit nur ne Gruppe Trichopsis pumila schwimmen.
Ich hab schon einiges an Kampffischen gezüchtet und werde mich jetzt nach einem endlich abgeschlossnen Umzug wohl auf 5-6 Becken (von vorher 20) beschränken, mal sehn was da noch reinkommt ;), fest eingeplant sind n paar imbellis von Verena. Das sind auch mit die schönsten Kafis die ich bisher hatte. Und dann vielleicht noch n paar kleine rote oder so, mal schaun wie es kommt. Auf jeden Fall werdens Labyrinther sein.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
(@mike-air)
Active Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hallo ihr beiden,
danke für Eure sehr interessanten Antworten.
@ Verena, Du hast ja richtig viel "rumschwimmen" :D
Ich habe Dir eine Nachricht geschickt.
@ Christian, an welche Labyrinther hast Du gedacht ??? Was
hast Du mit den ganzen vielen Becken gemacht die beim Umzug übrig waren ??? (nein, nein - ich will keins - wir sind voll :oops: )

micha

IGL 096


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 93
 

Wie gesagt T. pumila hab ich, B. imbellis bekomm ich und dann werd ich mich denk ich noch nach ner kleinen Kampffischart umschaun, vielleicht wieder Betta persephone oder mal burdigala, die habens mir damals schon angetan.
Die Becken habe ich zum grossteil eingelagert, wobei das auch nur 14 Becken über 45 Lieter sind und der Rest so bei 25 liegt, die bekommt man noch unter und 2 Hab ich meinem Bruder gegeben der hat sich irgendwelche Zwerghummer reingesetzt :evil: . Stehen hab ich jetzt 1x 160 Lieter und 3x 45Lieter, mal sehn vielleicht kommt noch n 60er ins Büro.
Hast du schon an anderen Labyrinther überlegt?
@Verena, was für splendens hast du rumschwimmen?

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
(@mike-air)
Active Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 7
Themenstarter  

Hast du schon an anderen Labyrinther überlegt?

wie meinst Du die Fragen ??? Ob ich an andere Labyrinther gedacht habe ??

Ich werde vermutlich bei den Colisa´s bleiben.
Immerhin haben wir ja noch das Paradiesfischpaar rumschwimmen (im eigenen Becken)
Die knurrenden Zwergguramis (trichopsis pumila) würden mich schon auch interessieren. Aber dafür müssen erst meine Kinder ausgezogen sein :P (wegen dem Platz)

Kann man die knurrenden Zwergguramis mit den Zwergfadenfische in einem Becken halten ??? (... ich glaub die Frage hat in diesem Forumsteil eigentlich nichts zu suchen - egal, wir "unterhalten" uns ja gerade so
schön :lol: )

Gruß
micha

IGL 096


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 93
 

na ob du daran gedacht hast dir auch andere Labyrinther zu zu legen, hast du ja aber beantwortet.
Bei den Colisa lalia würde ich dann eher zu Trichopsis vitata oder schalleri raten, ich denk die zwerge werden n bissl scheu in gesellschaft von so viel grösseren Fischen. Ich hatte mal Colisa chuna, das waren sehr interresante Fische, man hatte das gefühl die würden mit ihren Fäden miteinander sprechen.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 812
 

Hallo ihr beiden,

@Christian: meine splendens sind ganz normale Zoohandlungs-Schleierschwänze (keine Hochzucht). Das waren meine ersten betta und der Anfang meiner Labyrinther-Sucht. :D Inzwischen schwimmen bei mir natürlich nicht mehr die ersten Kampffische (bzw. ein Weibchen lebt noch) sondern die nächsten Generationen von den dreien. Waren auch die ersten Fische, die ich nachgezogen habe. Und da ich es immer wieder spannend finde, was bei denen als Nachwuchs so rauskommt, lass ich sie hin und wieder gewähren und zieh ein paar der Jungen groß (hatte bereits kurzflossige und doubletails unter den Nachkommen - sehr spannend). Sind halt mehr Liebhaberfische, aber warum nicht? :wink:

@Micha: Ich hatte mal ne Weile bei uns im großen Becken (250 l) colisa und trichopsis pumila drin. Die kleinen Knurrer haben sich von den colisa nicht einschüchtern lassen, im Gegenteil, die colisa wurden auch schon mal ordentlich vertrieben, wenn sie zu nah ans Nest der Knurris kamen. Trotzdem finde ich, dass die t. pumila besser zur Geltung kommen, wenn man mehrere der Tiere in einem eigenen Becken hält. Auch das füttern ist dann einfacher. Bei den gierigen colisa kamen die armen pumilas schon mal zu kurz, da die doch etwas langsamer ans Futter gehen.

Viele Grüße
Verena


   
AntwortZitat
rocketeer666
(@rocketeer666)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 93
 

Ja, da können schonmal die witzigsten farben rauskommen.
Ich denk es wird leider Januar bis ich zu dir hoch komm, ich hoff dann hast noch welche übrig für mich ;)
Meine pumilas haben dann auch schon den ersten Wurf :jump: , hab heut das Päärchen rausgefangen. Bin mal gespannt ob ich die groß krieg.

Grüsselchen Christian
IGL 492


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 812
 

@Christian: Zu den b. imbellis siehe pn. :wink:

Herzlichen Glückwunsch zum pumila Nachwuchs. Ich drück Dir die Daumen, dsas viele der Kleinen durchkommen. :D

Viele Grüße
Verena


   
AntwortZitat
Teilen: