Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Neuankömmling im IG...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Neuankömmling im IGL-Forum

19 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
9,492 Ansichten
mausal
(@mausal)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo miteinander,

ich möchte mich kurz vorstellen.
Ich bin Sonja, komme aus dem Bayerischen Wald und habe sei 2,5 Jahren ein 112 Liter Becken mit folgendem Besatz:
- 8 Glühlichtsalmler
- 1 Antennenwels
- 8 marmorierte Panzerwelse
- 1 Betta splendens

Meine nächsten Fische sollen Zwergfadenfische sein. Über die möchte ich mich hier im Forum etwas näher informieren.

Hmm... das mit dem Foto einfügen hab ich leider noch nicht ganz verstanden...

Viele Grüße
Sonja


   
Zitat
(@tassilo)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 38
 

Hallo Sonja,

dann leg mal los mit Deinen Fragen. Ich bin zwar auch neu hier, aber die Experten machen sich hier gern etwas rar. Jedoch weiß ich, was sie Dir sagen werden, wenn sie denn etwas sagen: Du hast schon genügend Fische in Deinem 80er Südamerika-Becken mit siamesischem Asylbewerber. :)
Aber frag nur, an sich sind die hier ganz friedlich...

Tassilo

"Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen,
das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat..."

Nietzsche


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Aber frag nur, an sich sind die hier ganz friedlich...

Stimmt, da hat Tassilo recht.
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hmm... das mit dem Foto einfügen hab ich leider noch nicht ganz verstanden...

Hallo Sonja,
herzlich Willkommen hier!
Fragen sind immer gut, deswegen gibt es ja das Forum hier.
:)
Aber zu Deiner Frage.
Leider kann man keinen Upload von Fotos machen, sorry.
Aber wenn Du Dein Bild selber irgendwo (photobucket oder so) hochlädst und mit der http-Adresse einen [img]-Link hier im Forum setzt kannst Du das Bild somit einbinden.
Oder Du schickst mir Dein Bild und mit etwas Geduld schicke ich Dir eine Link zurück, den Du hier verwenden kannst.
LG,
chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo zusammen,

[quote="tassilo" Jedoch weiß ich, was sie Dir sagen werden, wenn sie denn etwas sagen: Du hast schon genügend Fische in Deinem 80er Südamerika-Becken mit siamesischem Asylbewerber.

In der Fischzahl sehe ich nicht das gravierende Problem, mehr in den unterschiedlichen Bedürfnissen. Den Fadenfisch würde ich nämlich zeitweise kühler halten als es den Salmlern lieb ist. Außerdem habe ich Bedenken, dass sich der Kampffisch und das Fadenfischmännchen in einem Becken dieser Größe verstehen. Aber der Trend geht ja zum Zweitaquarium...

Mein Tipp auf jeden Fall: Südostasiatische Nachzuchten von Zwergfadenfischen sind oft hinfällig. Schau, dass Du welche von Privat oder aus garantierter tschechischer Zucht bekommst.

Aber frag nur, an sich sind die hier ganz friedlich...

Christian sicher, aber... ;-)
(Schau auf mein Avatar)

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

(Schau auf mein Avatar)

... Schau doch mal Deins an! :P Und Du (nicht der Fisch!) hast ja auch noch hier nicht Neuankömmlinge gebissen, oder?
:wink:
LG, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Christian,

ich meinte mein Avatar, über Dich schrieb ich, dass Du ganz friedlich seist

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
(@tassilo)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 38
 

Trotz all Eurer "Friedlichkeit"...Sonja scheint verunsichert zu sein. :( :)

Tassilo

"Ich fürchte, die Tiere betrachten den Menschen als ein Wesen ihresgleichen,
das in höchst gefährlicher Weise den gesunden Tierverstand verloren hat..."

Nietzsche


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Tassilo,

Trotz all Eurer "Friedlichkeit"...Sonja scheint verunsichert zu sein.

Aber schon seit Deinem Beitrag. ;-)

Um das eigentliche Thema wieder aufzugreifen: Ich würde Dir, Sonja, unbedingt dazu raten, gesunde Fadenfische (aus europäischer Nachzucht) zu pflegen, aber bitte in einem zweiten Aquarium (oder nach Abgabe der Salmler und des Kampffisches, wobei der erfahrungsgemäß in wenige Monaten sowieso sterben wird). Spannender wäre natürlich ein intelligent strukturiertes Meterbecken oder größer mit zwei Paaren (oder sogar drei).

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
mausal
(@mausal)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo miteinander,

danke für die vielen Antworten :D

Ich hab seit längerem meinen Computer nicht mehr eingeschaltet...
hat nix mit euren Beiträgen zu tun :oops:

Meine Gedanken gehen eher in die Richtung, was ich einmal für einen "Ersatz" für meinen Kampffisch möchte, wenn er einmal in anderen Welten ist. Das hab ich leider in meinem ersten Post nicht hingeschrieben *sorry*.
Da er nun schon seit 2,5 Jahren bei mir ist, mache ich mir hald nunmal Gedanken...

Da es eben auch ein Oberflächenbewohner ist, möchte ich später einmal auch wieder einen Oberflächenbewohner.

Ein größeres Aquarium ist leider nicht drin. Dafür reicht der Platz in meinem Wohnzimmer nicht. :evil:

Welche Temperatur würde denn der Fadenfisch benötigen?
Ich habe eine Temperatur von 25 - 26 °C in meinem Becken.

Jedoch möchte ich auch nicht mit den Fadenfischen "züchten".
Wenn ab und zu mal einer durchkommen würde, würde mir das nichts ausmachen.

Edit: Jetzt hab ich doch was vergessen...
Ich wohne ja nicht weit von der Tschechischen Grenze weg.
Wenn ich jetzt nach Tschechien fahre, und mir dort in einem Zoogeschäft Fische kaufe, kann ich dann auch davon ausgehen, dass es tschechische Nachzuchten sind?? :???:

Foto-Test
Gesamtansicht
(das hat mir mein Freund gemacht) :oops:

Viele Grüße
Sonja


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Sonja,

Ich hab seit längerem meinen Computer nicht mehr eingeschaltet...
hat nix mit euren Beiträgen zu tun

Das habe ich mir schon gedacht. ;)

Da er nun schon seit 2,5 Jahren bei mir ist, mache ich mir hald nunmal Gedanken...

Das spricht für gute Pflege und hohe Qualität bei Deinem Händler.

Ein größeres Aquarium ist leider nicht drin. Dafür reicht der Platz in meinem Wohnzimmer nicht.

Och, dann muss halt der Fernseher raus. ;)

Welche Temperatur würde denn der Fadenfisch benötigen?
Ich habe eine Temperatur von 25 - 26 °C in meinem Becken.

Man sollte ihn nicht gleichwarm halten, zur Fortpflanzungszeit darf es auch wärmer sein, aber winters sollte es darunter gehen, 22°C wären schon schön. Wenn Du nicht die maximale Lebenserwartung auskosten willst, schlage ich einen Kompromiss vor: Im Winter 24°C, damit sollten Deine Salmler auch gut klarkommen. Im Sonmer wird es bei auf 24°C eingestelltem Heizer dann sowieso wärmer.

Jedoch möchte ich auch nicht mit den Fadenfischen "züchten".
Wenn ab und zu mal einer durchkommen würde, würde mir das nichts ausmachen.

Bei der Räuberdichte ist das sehr unwahrscheinlich bzw. nur mit einer sehr dichten Schwimmpflanzendecke zu erzielen.

Ich wohne ja nicht weit von der Tschechischen Grenze weg.
Wenn ich jetzt nach Tschechien fahre, und mir dort in einem Zoogeschäft Fische kaufe, kann ich dann auch davon ausgehen, dass es tschechische Nachzuchten sind?

Nö. Im Elektrohandel gibt es ja auch nicht nur deutsche Mixer.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
mausal
(@mausal)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo Klaus,

vielleicht sollte ich es dann doch einmal mit Zwergfadenfischen aus meinem Zoogeschäft probieren, wenn der Kampffisch auch schon hmm... recht lange bei mir ist.

Oder könnt ihr mir vielleicht einen anderen Schwarmfisch, der mit den Temperaturen besser leben kann, empfehlen?
Nur als Anhaltspunkt für die Zukunft.

Vielleicht wäre aber auch ein ganz anderer Fisch für mich und mein Becken interessant, von dem ich bisher noch nichts weiß.

Viele Grüße
Sonja


   
AntwortZitat
K. de Leuw
(@k-de-leuw)
Noble Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 2034
 

Hallo Sonja,

Zwergfadenfische aus asiatischen Zuchten sind oft sehr hinfällig, daher meine Herkunftsempfehlung.

Als Schwarmfische bzw. Gruppenfische für den Temperaturbereich bis runter auf 20°C fallen mir spontan ein:
Danio magaritatus (Perlhuhnbärbling)
beide Tanichtys-Arten (Kardinälchen)
Corydoras paleatus und viele andere Panzerwelse, insbesondere aus dem südlichen Teil des Verbreitungsgebietes.
Augenfleckbärbling
Keilfleckbärbling

Einige Barben wären von der Temperatur auch geeignet, sie könnten allerdings an den Bauchfäden der Fadenfische knabbern.

Ansonsten wären für die Gesellschaft mit Trichogaster lalius geeignet:
Zwergblaubarsche (Gattung Dario)
nördliche Arten der Blaubarsche (Badis, vielleicht etwas zu heimlich)

viele Prachtkärpflinge, z. B. die beiden häufig angebotenen Arten Kap Lopez Aphyosemion australe und F. gardneri (zumindest letzterer würde sich wohl auch vermehren, wenn dichte Javamoospolster zum Ablaichen und zum Schutz der Jungen vorhanden sind, so dass nach Anschaffung eines oder zweier Paare nach einigen Monaten eine größere Anzahl vorhanden wäre)

Ich habe auch schon ein Paar T. lalia und eines von T. chuna im 80er gepflegt, das geht, wenn das Aquarium mit bis zur Wasseroberfläche reichenden Pflanzen in zwei Hälften geteilt ist.

Auch mancher Zwergbuntbarsch mag Temperaturen bis runter auf 22°C wie z. B: der Schmetterlingsbuntbarsch P. ramirezi.

Gruß, Klaus


   
AntwortZitat
JürgenE
(@juergene)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 166
 

Hallo, Sonja,
wenn du nicht weit von der tschechischen Grenze wohnst: Am 20.12. ist in Hradec Kralove im Aldis von 9.00-12.00 Uhr die monatliche Aquarien- und Terrarienbörse. Mitte Februar ist dann wieder die große Ausstellung mit Börse (auch im Aldis-Kongress-Zentrum).
Gruß, Jürgen


   
AntwortZitat
mausal
(@mausal)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo Klaus,

da sind schon einige tolle Fische dabei...
Vor allem der Dario ist ein ganz hübscher.

Die marmorierten Panzerwelse, die du genannt hast, sind sowieso meine Panzerwelse. (siehe Avatar)

Hallo Jürgen,

dieser Ort liegt leider am anderen Ende von Tschechien.
Ich glaube, so weit rentiert es sich nicht um 2 Fische zu fahren :)
Aber danke für die Information.

Wie alt werden eigentlich Glühlichtsalmler?

Viele Grüße
Sonja


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: