Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Plakat aus Singapur
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Plakat aus Singapur

9 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
4,937 Ansichten
Markrpodenfreak
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hallo zusammen
Am Freitag war ich noch nach Feierabend bei meinen Stamm Dealer um Futter zu kaufen wie fast Jede Woche.
Da vielen mir doch glatt die neuen Kampfischweiber auf im Becken.Als ich näher ran ging .Was sah ich da 8) Weibchen und Mänchen gemischt alles Wohl Traditionelle PK.Als ich den Händler fragte woher er die Fische hat sagte er die sind aus Singapur da ist gestern eine neue Lieferung gekommen.Bestellt hatte er die als Weibchen es waren aber 50 zu 50% der beiden Geschlechter bei der neuen Lieferung dabei.Also habe ich mir doch gleich 3 Paare mit genommen.Die Tiere sind noch sehr klein Mänchen 4 und Weibchen 3 cm.Die Fische verhielten sich auch kein bischen Agresiv im Becken und so waren alle Fische ohne Flossenschäden.Die Kafis waren aber noch ein wenig blass.Gleich am nächsten Morgen schaute ich ins Becken wo ich 1 Pärchen eingesezt habe.Die Fische zeigten eine sehr tolle Färbung.
Die Farbe ähnelt sehr den Wild Betta was meint ihr ??.Ich hab das Pärchen mal Fotografiert.Die anderen Paare habe ich aber erst einmal Separiert die sehen in etwa gleich aus.

lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


Zitat
emha
 emha
(@emha)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 693
 

Und bitte nachzüchten, aber nicht so brutal viel füttern. Sonst werden sie so bullig, wie wir splendens kennen. Für "Wildbetta" haben sie aber zuviel Glanzschuppen.

Scheinen Teichnachzuchten zu sein.

Martin Hallmann


AntwortZitat
Aquarell
(@aquarell)
New Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 4
 

Hi Rene,

nette "Burschen" hast Dir da ergattert ^^
Scheinen normale trad PK in der Wildform zu sein, wie Du bereits korrekt bezeichnet hast. Die häufigkeit der Glanzschuppen lässt darauf schliessen, dass eskeine "wilden" im herkömmlichen Sinne sind, sondern diese bereits mit HZ vermischt sind.
Dennoch tolle Tiere.

Dass die Betta im Händlerbecken noch keinerlei Flossenschäden aufzeigten, önnte damit zusammenhängen, dass es evtl. alles Geschwister aus einem Wurf sind. ( auch die ungefähre gleiche Grösse aller Tiere ).
Dies klappt oftmals als Jungtiere relativ gut. Sobald Du sie nun getrennt hast, was natürlich ideal ist, wird dies jedoch nicht mehr funktionieren.
Also mal viel Erfolgmit deinen Betta^^
Gruss Aquarell


AntwortZitat
Markrpodenfreak
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hi Aquarell
Die Tiere sehen einfach klasse aus auch wenn es keine richtigen Hochzuchten sind .Ich steh auf sowas lol.Für 4 Cm ist das Mänchen aber ganz schön Bullig.Das Mänchen baut schon an einen Schaumnest es dürfte wohl bald zum laichen kommen.Das Mänchen ist aber gegenüber dem Weibchen relativ Friedlich es Jagt selten.Sondern es Balz vor dem Weibchen ohne das er versucht zu beißen.Das Weibchen schwimmt meißtens aber dann doch in den Pflanzen wenn das gebalze zu lange dauert.
Ich vermute mal das die Fische in den Nachbarländern gezüchtet worden sind.Weil vom Singapur sind die Fische von einen Goßhändler der diese Fische dan Exportiert.
lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


AntwortZitat
GaNjA
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 444
 

Hi Rene, ich kann mir nicht helfen, aber für mich sieht es irgendwie fast nach splendens x mahachai hybrid oder ähnlichem aus... nichtsdestotrotz sind es hübsche Tiere wie ich finde!

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


AntwortZitat
Markrpodenfreak
(@markrpodenfreak)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 106
Themenstarter  

Hi Marco
Meine Bettas haben keine ähnlichkeiten zum Betta sp Mahachai oder ein Hyb.Auch haben meine Plakat keine Grünen Glanzschuppen auf den Kiemendeckeln sondern so wie B.splendens Rote Streifen auf den Kiemendeckeln.
Mit den Nachwuchs wird wohl noch ein wenig dauern mein Mänchen hat das Schaumnestbau eingestellt und kümmert sich nicht mehr drum.War warscheinlich nur ein probe anlauf lol.
Auf jedenfall sehr interessante Fische.
lg Rene

lg
Bestand:Betta imbellis"Phuket",Betta smaragdina WF,Betta pugnax,Betta chanoides,Colisa fasciata,Trichopodus tricopterus"Sumatranus".


AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Aah, und wieder bietet sich mir die willkommene Gelegenheit, Marco zu widersprechen.
Das sind nie im Leben Mahachai-Hybriden, das sind stinknormale wildfarbene Pla Kat.
Vielleicht sind sie zur Zucht zu fett?
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


AntwortZitat
GaNjA
(@ganja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 444
 

Hi Charly, ist ja auch kein Problem mir zu widersprechen, ich bin da nicht perfekt, mich irritieren hier aber die doch teils intensiven Glanzschuppen...
Das rote Kiemendeckel da sind sehe ich ja auch ;)
Rene, vermehr Sie doch einfach mal und dann wirst ja sehen was bei rum kommt...

MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090


AntwortZitat
Joepmaster
(@joepmaster)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 49
 

Sehr schöne Tieren :D.

Viele grusse aus die Niederlanden,

Joep

http://www.bettaterritory.nl
http://www.bettas4all.nl - The international Betta forum
http://www.hollandbettashow.nl - The Holland Betta Show


AntwortZitat
Teilen: