Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Der Makropode 1+2/19

41. Jahrgang – Mai 2019

INHALT

Editorial
Martin Hallmann

40 Jahre IGL – zur Geschichte und zur Veränderung
Martin Hallmann

Macropodus opercularis – ein Pionier der Aquaristik
Jens Blankenburg
1869, mehr als 100 Jahre nach der Erstbeschreibung, brachte das Schiff „Imperatrice“ die ersten Makropoden aus Südostasien nach Frankreich. Damit gelangte, neben der Goldfischeinfuhr, einer der ersten Fischimporte aus den gemäßigten Zonen nach Europa.

Ein prächtiger Spitzschwanzmakropode – Pseudosphromenus cupanus im Bundesstaat Goa/Indien
Nico Röhrs

Channa aurantimaculata – Der Einstieg in die Sucht
Florian Krieger
Wie habe ich sie als Jugendlicher nur alle beneidet, die Guppy-Linienzucht-Spezialisten, die Diskuskeller-Besitzer und Tropheus-Enthusiasten. Sie hatten alle ihre Lieblinge gefunden. Mit ihren auf ihre Fische ausgelegten Anlagen konnten sie professionell ihrem Hobby frönen. Dass ich mir im Jahr 2013 auf der Herbsttagung der IGL in Deggendorf „meinen Fisch” zulegen würde, hätte ich nie im Leben gedacht.

Zur Unterscheidung einzelner Arten aus dem Betta splendens-Formenkreis
Max G. S. Kaiser
Die Arten des Betta splendens-Formenkreises gelten als beliebte Fische bei Anfängern, da sie sich vergleichsweise einfach halten lassen und auch häufiger im Handel auftauchen als die Arten anderer Formenkreise. Doch genau hierin liegt eine Tücke, da es bei kommerziellen Importen und Nachzuchten oftmals gar nicht einfach ist, die genaue Art zu bestimmen und zu kennen.

Badis ruber (Schreitmüller, 1923) – der Rote Blaubarsch, der farblich begeistert
Hansjürgen Dieke
Blaubarsche haben nicht den Anspruch, in der Fisch-Hitparade einen der vorderen Plätze einzunehmen.

Neues aus der Welt der Labyrinthfische
Jens Kühne
Betta macrostoma, Dario spec. „Black Tiger“, Macropodus spechtii

Zusammenhänge zwischen pH-Wert und elektrischer Leitfähigkeit? [Teil 1]
Klaus Härtel
Für den überwiegenden Teil der Personen, die aquaristischen Aktivitäten nachgehen, wird aus praktischen Erfahrungen ein Zusammenhang nicht naheliegend erscheinen.

Kurzportrait Betta tussyae
Martin Hallmann
Labyrinther-Lexikon

Kurzportrait Parosphromenus linkei
Thomas Beu
Labyrinther-Lexikon

Labyrinthfische und ihre schwindenden Lebensräume – Gedanken zur Situation
Martin Hallmann
Was haben Bevölkerungsexplosion, Weltwirtschaft, Palmöl, Regenwaldzerstörung und unsere Schwarzwasserfische miteinander zu tun?

Eine kurze Einführung in die globale Bedeutung von Torfböden mit Blick auf die Torfregenwälder Südostasiens
Thomas Beu
Anlässlich der Herbsttagung 2016 in Hamburg hatte ich Gelegenheit, einen Vortrag zum Thema der Entstehung und globalen Bedeutung von Torfböden auszuarbeiten und zu halten. Da nun einige Zeit vergangen ist und die Eindrücke, Bilder und Zahlen eines Vortrags doch sehr flüchtig sind, möchte ich das Thema an dieser Stelle noch einmal aufgreifen.

Interview mit unserem Ehrenmitglied Horst Linke, wohl einem der bekanntesten Aquarianer weltweit
Norbert Neugebauer

INDEX
In dieser Ausgabe genannte Arten

Keine Kommentare

Erstelle einen Kommentar