Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

M. Opercularis mit ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

M. Opercularis mit Panzerwelsen vergesellschaften?

7 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
3,793 Ansichten
Nene
 Nene
(@nene)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 28
Themenstarter  

Hallo,

ich bin ganz neu hier im Forum als auch in dem schönen Hobby der Fischwelt.
Seit Anfang des Jahres habe ich ein 112Liter Becken am Laufen und seit ca. 2 Wochen wohnen dort die ersten 10 Panzerwelse drin.
Wie sieht das aus mit der Vergesellschaftung der Makropoden mit den Panzerwelsen? Geht das auf dieser Grösse des Beckens? Ist es überhaupt gut in einem 80x35x45cm Becken Paradiesfische zu halten, oder ist das zu klein? Die Welse, 5 Marmorierte- und 5 Leopardpanzerwelse sind ziemlich aktiv und beschränken sich nicht auf den Bodenbereich. Will ja nichts falsch machen, aber schön wärs schon wenn ich mir meinen Traum, ein Paradiesfischpärchen einzusetzen, wahr machen könnte.
Was sagen die Experten? Gibts da Erfahrungswerte?

LG, Heike

LG, Heike


   
Zitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Heike,

du kannst zu deinen Panzerwelsen ohne Probleme Makropoden setzen. In dem 80er Aquarium kannst du 2 Paare Makropoden einsetzen Ich würde nur eine Art nehmen, z. B. Macropodus opercularis, dann kannst du das hoch interessante Verhalten dieser Fische beobachten.


   
AntwortZitat
Nene
 Nene
(@nene)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 28
Themenstarter  

Hallo Thomas,

das ist ja super. Danke für deine Antwort. Die M. Opercularis wollte ich auch gerne haben. Dann werde ich mich jetzt erstmal um ein paar Schwimmpflanzen bemühen und dann mal sehen wo ich die Fische herbekomme. Mein Händler meinte er könnte mir die Opercularis bestellen, aber ich würde schon gerne vorher sehen was ich kaufe. Am liebsten wäre mir ja ein privater Züchter.

LG, Heike


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Heike,

ich kann selbst grad keine abgeben. Aber du wirst in der IGL sicher einen Züchter finden, bestimmt auch in der Nähe von Siegburg.
Im April gibt es in Frechen eine Labyrintherbörse. Wenn du bis dahin Geduld hast, wirst du sicher fündig.

Schreib doch mal eine Anfrage unter "Gesuche".

Viele Erfolg
Thomas


   
AntwortZitat
Nene
 Nene
(@nene)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 28
Themenstarter  

Hallo Thomas,

ich glaube wie hatten vor kurzem schon mal per Mail Kontakt?
Werde mal in Gesuche schreiben, vielleicht hab ich ja Glück ansonsten warte ich bis April.

LG, Heike

LG, Heike


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Heike,

ich drücke dir die Daumen, dass du welche bekommst. Ich würde dir aber 2 Pärchen empfehlen. Das ist viel interessanter, als nur eines. Das Aquarium ist groß genug.

LG
Thomas


   
AntwortZitat
Nene
 Nene
(@nene)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 28
Themenstarter  

Ok, wenn du das sagst. Ich hab einfach Angst das mein AQ zu voll wird, bzw. das die Kleinen nicht genug Platz haben. Aber ich habs nu geändert, suche nun zwei Pärchen. Ich trau mich einfach mal. :)
Wahrscheinlich wäre es sinnvoll mir ein zweites kleines AQ zuzulegen, oder?
Habe gelesen das das Männchen das Weibchen jagt wenn sie Nachwuchs bekommen. Wie gross sollte das Becken dann mindestens sein?

LG, Heike


   
AntwortZitat
Teilen: