Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

bettas aus khao lak
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

bettas aus khao lak

4 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,587 Ansichten
FReD
 FReD
(@fred)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 246
Themenstarter  

hi,

gestern habe ich ein paar bettas in 2 verschiedenen biotopen bei khau lak gefangen, ungefaehr 60km von einander entfernt:

ich denke ja das es imbellis sind, hat jemand eine meinung dazu?
was man noch zu dem fisch sagen kann ist, dass er einen schwarzen fleck an der schwanzwurzel hat, mehrere goldene glanzschuppen an den backen und rote brustflossenspitzen...

die imbellis die ich vor 4 tagen auf kio samui gefangen habe sehen ein bisschen anders aus :) :

FReD @ Http://www.Siamensis.de


   
Zitat
emha
 emha
(@emha)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 693
 

Ich habe vor vielen Jahren hinter dem Dorf Khaolak imbellis gefangen. Diese stellen für mich (komischerweise in Einzelexemplaren) eine Übergangspopulation zu splendens dar. Fred, wen deine ausgefärbt sind, sollte man mal Fotos vergleichen. Allerdings sind sie sehr nah an imbellis (der Standard ist schwierig zu definieren) mit gewissen Merkmalen von splendens. Halte möglichst die beiden FO getrennt. Du scheinst mir viele Weibchen gefangen zu haben. Ansonsten ist natürlich der von Ko Samui ausgefärbt.

Martin Hallmann.


   
AntwortZitat
FReD
 FReD
(@fred)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 246
Themenstarter  

moin,

erstaunlicherweise habe ich beim erstn fundort nie mehr als 2 tiere im netz gehabt, und dann habe ich das netz ueber eine flaeche von fast 2 qm wiese gezogen. beim 2. fundort war das gras so hoch, das ich das netzt nur eintauchen konnte, und als ich es wieder aus dem wasser gezogen habe, waren jedes mal um die 4 tiere im netzt. d.h. die ersten 1o tiere waren auf 12 qm verteilt, die 2. 10 tiere habe ich alle in 2 qm metern gefangen... naja... ist wohl nichts besonderes...

in 2-3 monaten wird sich zeigen was ich da gefangen habe...

ich hatte mir vom hotelportier erklaeren lassen wo der ort ist mit den "plakat"(kampffischen) und heute morgen auf dem weg zum fruehstueck hat er mir 2 flaschen mit 2 ausgewachsenen imbellis geschenkt, ich habe mich natuerlich sehr gefreut und mich bedankt und ihm ein dickes trinkgeld gegeben. 10 min spaeter kommt der naechste hotelangestellte an meinen fruehstueckstisch und bringt mir 2 tueten mit hochzucht bettas.(ohhjehhhh.. stoehn) ich mich wiedetr bedank und schnell aufs zimmer bevor der naechste kommt...

meinst du getrennt halten ? diesehen sich so aehnlich... nur der eine mit der roten flosse sieht komisch aus... vielleicht eine krankheit? oder ein ausgesetzter , der sich mit den wilden gekreuzt hat?

so long

FReD @ Http://www.Siamensis.de


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

der mit der roten Flosse sieht schon so aus, als wären da schon andere Gene im Spiel., ansonsten würde ich auch sagen, das es Betta imbellis ist. Viele Grüsse an mein Lieblingsurlaubland!!!!
Gruss, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
Teilen: