Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Trichogaster Tricho...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Trichogaster Trichopterus und Leeri / Beckengrösse

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
4,779 Ansichten
Gurami01
(@gurami01)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 25
Themenstarter  

Guten Tag !

Ich besuche diese Seite des öfteren und sie gefällt mir sehr gut. Nun möchte ich mich mit einer Frage an Euch wenden da du überall andere Informationen liest und hörst:

Welche Mindest-Beckengrösse empfiehlt ihr für Trichogaster

- trichopterus ( blauer Fadenfisch )
- leeri ( Mosaikfadenfisch )

Insbesondere interessieren mich die Erfahrungen von Haltern dieser Arten in Bezug auf Aggressivität / Brutverhalten usw. Gerade beim blauen Fadenfisch habe ich von friedlich bis aggressiv schon vieles gelesen und gehört 🙄

Gruss und Danke
"Gurami01"

Gruss

Anja alias "Gurami01"


   
Zitat
aaron
(@aaron)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 39
 

hallo

also ich habe keine praktische erfahrung mit den beiden fischen aber wie ich schon von einigen erfahrenen aquarianern gehört habe sollen die blauen fadenfische wirklich sehr aggresiev sein ich würde dir für die fischen eine mindestbeckenlänge von 120cm empfehlen und für den moasaikfafisch würde ich dir auch eine höhe von mindestens 50 cm empfehlen. aber das würde ich als das minimum bezeichnen.

gruss aaron

Gruss Aaron


   
AntwortZitat
Gurami01
(@gurami01)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 25
Themenstarter  

Hallo Aaron und danke für die Antwort. Zu den Leeri habe ich noch eine Frage. Gerade bei Fadenfischen habe ich gehört das der Wasserstand nicht zu hoch sein soll 🙄 Allerdings hört man hier von überall her irgentetwas anderes. Wieviel Liter sollte das AQ für den Leeri haben ? Reichen hier 112-200l ? Verstecke, wie beim trichopterus vorausgesetzt.
Gruss und danke "Gurami01"

Gruss

Anja alias "Gurami01"


   
AntwortZitat
aaron
(@aaron)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 39
 

Gerade bei Fadenfischen habe ich gehört das der Wasserstand nicht zu hoch sein soll 🙄

das habe ich noch nie gehört, kann zwar schon sein das ich mich irre aber ich glaube nicht das das stimmt oder wie lautet die begründung dazu? schliesslich sind die gewässer in denen der fadenfisch vorkommt sicher auch teilweise 50cm tief oder tiefer.

ich würde sagen, das du schon mindestens ein beckeninhalt von 200l zutun solltest. 112l reichen sicher nicht ich würde dir soger eine becken grösse von 250l empfehlen das wäre sicher ideal (obwohl in der aquaristik natürlich zählt je gösser je besser).

gruss aaron

Gruss Aaron


   
AntwortZitat
Teilen: