Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Futter für Buschfische!

5 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
2,220 Ansichten
shaik
(@shaik)
New Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hey Leute!
Was füttert ihr euren Buschfischen so?
Ich habe 3 Kings ;)
Bei mir gibt es:
Flockenfutter
Stinte
Bachflohkrebse getrocknet

Habe noch guppys im Becken... werden aber leider nicht angerührt :/

lg, Steven


Zitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo Steven,

alles was reinpasst :)

Am liebsten scheinen meine Bachflohkrebse zu fressen, wenn ich die füttere ist richtig was los im Becken.
Ansonsten Mückenlarven, grosse Artemien, Grindal etc....

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 272
 

Hallo,

an Frostfutter: rote und weisse Mückenlarven, Bachflohkrebse, Krill, dann Regenwürmer, Raupen, Mehlwürmer (gerne!), Mehlkäfer, Pinkie Maden, andere Maden.
Flocken und Granulat sind weniger beliebt, gehen aber auch, wenn sie gross genug sind.
Gar nicht oder widerwillig: Stinte (obwohl sie die auch mal genommen hatten) und Muschelfleich.

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


AntwortZitat
Thomas70
(@thomas70)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 49
 

Hallo,

bei mir sieht das so ähnlich aus wie bei Jan. Übrigens fressen meine Fische (nicht nur die Buschfische) generell nicht gerne Muschelfleisch. Ich habe vor ein paar Wochen mal einen Rotwurmzuchtversuch im Keller gestartet. Bin gespannt, ob das was wird.

Gruß
Thomas
--------------------

Buschfischbestand: Ctenopoma acutirostre, Ctenopoma breviventralis, Ctenopoma kingsleyae, Ctenopoma nebulosum, Ctenopoma ocellatum, Ctenopoma weeksi, Microctenopoma ansorgii, Microctenopoma fasciolatum, Microctenopoma nanum


AntwortZitat
shaik
(@shaik)
New Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hey danke für die Antworten!
Wie siehts aus mit Grünfutter?

Was kann man so Züchten und verfüttern? Habe bisjetzt nur von Tierchen gehört die man eher an Jungfische verfüttert und nicht an adulte Tiere.

grüße
Steven


AntwortZitat
Teilen: