Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Planung der Betta p...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Planung der Betta picta Haltung im Artenbecken

65 Beiträge
12 Benutzer
0 Likes
12.9 K Ansichten
Woifgnag
(@woifgnag)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 25
Themenstarter  

Hallo,
Nun stell ich mal mein Becken vor. Noch ist es etwas dürftig bewachsen, jedoch wachsen, vor allem die Vallisnerien und das Javamoos, ziemlich schnell. Das Becken läuft jetzt schon ein paar Wochen (Bilder sind vom Tag der Einrichtung) und ich mach diese Woche mal einen ausführlichen Wassertest, um zu sehen, wies denn mit dem Wasser aussieht.

@sonja: Ich wer mal schauen, ob es jemanden in meiner Nähe gibt, der Betta picta abzugeben hat. Ansonsten dann im August von dir.

Grüße und viel Spass beim Bilder gucken.
Wolfgang

Ich könnte, wenn ich wöllte!


   
AntwortZitat
rarue
(@rarue)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 18
 

Hallo Wolfgang,

wieviel B. picta willst Du denn da rein tun.
Mehr als ein Paar geht bei der Bepflanzung aber nicht.

Gruß Ralf


   
AntwortZitat
Woifgnag
(@woifgnag)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 25
Themenstarter  

Hi,
1.: Die Bepflanzung soll noch etwas wuchern, bevor ich Fische einsetze. Zumindest die Vallisnerien sollen "hinten dicht machen" und das Javamoos soll einen schönen Flaum gebildet haben. Dauert aber noch ein paar Wochen; vorher wirds aber mit den Betta picta eh nix.
2.: Das mit dem Besatz ist ja wohl schon zu genüge diskutiert worden
Grüße
Wolfgang

Ich könnte, wenn ich wöllte!


   
AntwortZitat
rarue
(@rarue)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 18
 

Hallo Wolfgang,

hab den ganzen Beitrag über 5 Seiten noch mal durchgeblättert.
Hab nichts gefunden, wieviel Liter Du hast.
Gemäß den Fotos und einer Notiz im Nebensatz, schätze ich mal 54!?!?
Und bei dem Pflanzenbesatz, wird in Monaten nichts "wuchern".
Liege ich da falsch, vor allem in der Größe?

Gruß Ralf


   
AntwortZitat
Woifgnag
(@woifgnag)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 25
Themenstarter  

Hi,
Ja, die Größe stimmt. Steht gleich im ersten Beitrag.
Und was meinst du damit, dass bei dem Pflanzenbesatz so schnell nichts wuchern wird? Dass die Cryptocorynen und die Anubias sehr langsam wachsen, weiss ich. Aber die Vallisnerien und das Javamoos wachsen (zumindest in meinem großen Becken) extrem schnell.
Kann ja nächste oder übernächste Woche nochmal aktuelle Fotos einstellen.
Grüße
Wolfgang

Ich könnte, wenn ich wöllte!


   
AntwortZitat
Seite 5 / 5
Teilen: