Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Wo zum Geier..........
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wo zum Geier..........

4 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
4,267 Ansichten
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo,
hat jemand eine Quelle für ein Zwergfadenfischmännchen der selbst züchtet?
Ich habe jetzt drei Männchen nacheinander verloren an dieser Zwergfadenfischkrankheit. Habe aber noch drei Weibchen hier im Aquarium. Oder soll ichs aufgeben und die Damen alleine lassen?

Grüße Gaby


   
Zitat
ElenaA
(@elenaa)
New Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 1
 

Hallo,
ich habe ein ganz ähnliches Problem: Bei mir sind nacheinander 2 Weibchen eingegangen. Das erste habe ich einen Tag nach dem einsetzten verloren, ihre Nachfolgerin hat etwas länger überlebt. Bei der zweiten bin ich mir nicht sicher, ob es eine Krankheit war, oder einfach Stress, denn das Männchen hat sie ziemlich hartnäckig verjagt. Allerdings ist mein AQ ein 160l-Becken und gut bewachsen, von daher hätte sie schon ausreichend Ausweich- und Versteckmöglichkeiten gehabt. Jedenfalls bin ich nun auch unsicher, ob ich noch einen Versuch starten soll.
Vielleicht weiß ja noch jemand Rat...

Elena


   
AntwortZitat
Jan
 Jan
(@jan)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 272
 

Schreibt mal an Charly Rossmann ........ irgendwann hat er immer Nachzuchten.

Grüsse,
Jan

IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Ctenopoma acutirostre WF; Fundukopanchax gardneri; Macropodus opercularis "Quan Nam", M. erythroptherus "Dong Hoi"; Microctenopoma fasciolatum F1; Pterophyllum scalare "Belèm Sky Blue“; Trichopodus/Trichogaster leerii WF; Trichopodus/Trichogaster microlepis WF.


   
AntwortZitat
schrödi
(@schroedi)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo,
tja nun hat es alle dahingerafft und alle an dieser schrecklchen Krankheit.
Eine Frage wenn ich das nochmals versuche..............könnte ich die Fische dann erstmal in ein 54ltr. Becken setzen eine zeitlang? Sozusagen in Quarantäne?
Man und die sind so schön! Ich war letzte Woche in Polen im Aquariengeschäft, die hatten wunderschöne reisengroße ob die das auch haben können? O der ich greife wirklich auf Charly zurück. Aber nicht gleich ich warte jetzt mal ne Zeit.

Grüße Gaby


   
AntwortZitat
Teilen: