Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Forum verbessern - erhalten?

108 Beiträge
23 Benutzer
0 Likes
30.2 K Ansichten
emha
 emha
(@emha)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 693
 

bzw. den Standpunkt des Gegenübers verstehen zu wollen, baut Spannungen ab. Es hilft auch sich nicht in eine einseitige Sicht zu "verbohren".

Zu den Kritikern, die das Geschehen z. T. auch einfach nur von (zu weit) außen betrachten, muss ich sagen:

Zunächst: Ich verstehe Eure Wünsche nach Fischen, Beachtung, Anerkennung und Aufnahme in die Gemeinschaft (und kenne sie aus eigener Erfahrung). Dazu müsst Ihr aktiv werden. Da die IGL eine lose Interessensgemeinschaft und ein Zusammenschluss von Individuen ist und mit einer Mindestausstattung von "Verwaltung" zurechtkommt, gibt es kaum Strukturen, die professionell agieren könnten. (Dafür bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Erreichten).

Nicht verstehen kann ich das Kultivieren von Vorurteilen, bei dem unnötige und unrealistische Fronten aufgebaut werden. Hier die (arroganten) Etablierten/ renomierten Züchter und da die (armen, abgewiesenen) Neulinge. Das ist Unsinn und das gibt es in Gänze nicht. Auch, wenn es Unglücke, Fehltritte und Mißverständnisse durch beide Seiten verursacht gegeben hat. Diese sind nicht zu verallgemeinern! Und es ist m. E. auch unfair, damit hier zu agitieren.

Geht auf die RG-Treffen, geht auf die Tagungen und ihr bekommt einen realistischen Eindruck der Vor- und Nachteile und der Leistungsfähigeit der Gemeinschaft. Und überlegt Euch, was überhaupt leistbar ist. Die Menschen in der IGL leisten m. E. mindestens soviel wie man erwarten kann. Einige engagieren sich sehr für den Erfolg und den Fortbestand der Gruppe. Da dies häufig auch die erfahrenen Zücher sind, haben sie viel um die Ohren. Und sie haben wie alle Menschen das Recht vielleicht ihre Fische behalten zu wollen. Lernt die Leute kennen und sorgt dafür, dass sie Euch kennen lernen. Das ist ausschließlich ein Angebot und man kann keine (von wem denn?) konkreten Ansprüche ableiten. Für mehr als das Gebotene kann die IGL (wer ist die IGL?) nicht zuständig sein.

Mit anderen Worten:

Es gibt hier niemanden, der für die Versorgung anderer mit Fischen zuständig ist. Wenn die Züchter nicht abgeben wollen, muss man sich anderweitig orientieren oder warten. Da kann die IGL (wer ist die IGL?) nichts dagegen tun, auch wenn es schön wäre. Übrigens würden m. W. nicht alle Fische auf der Tagung in Frechen verkauft.
Weiterhin- das ist im Prinzip das gleiche Thema - gibt es keine Person, der Neulingen Wünsche von den Lippen abliest. Es gibt einfach niemanden, auch wenn es schön wäre.

Nochmal:
Beide Punkte liegen in der Eigenschaft der "Freiwilligkeit und Ehramtlichkeit" begründet. D. h. niemand kann konkrete Forderungen und Rechte ableiten. Möglicherweise kann man darüber reden, dass Formulierungen und Aufrufe der Betta-AG (Macht mit........) und auch früher der Paro.-Gruppe zuviel Erwartung erwecken könnten bzw. eine prompte Bedienung impliziert. Über diese Kritik können wir reden.

Versetzt Euch in die Lage derer, die hier kritisiert werden (von den verunglückten Einzelfällen abgesehen).

Martin Hallmann


   
AntwortZitat
aquaristiker
(@aquaristiker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 201
 

Hallo Martin, danke für deinen Beitrag. Du bringst es auf den Punkt.

Gruß, Hendrik

IGL 083


   
AntwortZitat
Plankton
(@plankton)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 10
 

Hallo,

Es stellt sich aber die Frage, ob dieses Forum dazu der richtige Ort ist. Das hier ist ein Fachforum, wo es um so wichtige Fragen geht,

Ach sooo....

Soll ich das so verstehen, dass ich mir als Änfanger in Sachen "Labyrinther" ein anderes Forum suchen soll? Wenn nicht hier, wo dann? Wenn nicht hier, bei dem geballten Wissen und den Experten, wo denn sonst???

Ganz ehrlich; wenn ich solche Sätze lese, dann verwundert es mich nicht im geringsten, dass es hier einige gibt, die schlicht die Nase voll haben. Denn solche Aussagen sind für mich völlig absurd.

Wer hier im Forum Fische anbietet, ist keineswegs verpflichtet, die auch tatsächlich jedem Hansel, der hier anfragt, abzugeben. Wie gesagt, unsere Bestandslisten und unsere Angebotslisten sind keine Bestellkataloge.

Damit hast du ja auch vollkommen Recht. Anders sehe ich das auch nicht und ich hoffe mal, dass es sich bei den angesprochenen Fällen der "Abkanzelung" wirklich nur um ein paar schwarze Schafe handelt.
Denn selbst wenn man Fische nicht, oder nur an einen bestimmten Personenkreis abgibt, kann man das in einer freundlichen und netten Art und Weise seinem Gegenüber verständlich machen. Hat schonmal den Vorteil, dass man die Leute nicht derart verprellt, dass die IGL ein rotes Tuch für sie ist.

Gruß, Steven


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
 

Ganz ehrlich; wenn ich solche Sätze lese, dann verwundert es mich nicht im geringsten, dass es hier einige gibt, die schlicht die Nase voll haben. Denn solche Aussagen sind für mich völlig absurd.

Siehst Du Steven..genau DAS meinte ich.

Sowohl ich als auch Martin haben versucht hier mal ein bisschen etwas "aufzudröseln"..und etwa stoleranter miteinander umzugehen.
Und Du gehst her pickst Dir EINE ANTWORT raus..die Du nicht nachvollziehen klannst und beurteilst dannach "die IGL"..

Was soll man da noch diskutieren..

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Matthias H.
(@matthias-h)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 251
Themenstarter  

Hallo,
hier sollte eigentlich kein allgemeiner *Maulthread* entstehen.
Was Charly und Martin zur Weitergabe von Fischen sagen, ist doch völlig richtig.

Hier sollte eigentlich "nur" darüber nachgedacht werden, ob und wie das Forum verbessert werden kann oder soll. Und wenn ja, wie.

Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106


   
AntwortZitat
Plankton
(@plankton)
Active Member
Beigetreten: Vor 14 Jahren
Beiträge: 10
 

Du nicht nachvollziehen klannst und beurteilst dannach "die IGL"..

Nö...nicht die IGL selbst, sondern ihre Außendarstellung.


   
AntwortZitat
emha
 emha
(@emha)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 693
 

Ich denke, dass immer auch der Ton im Verständnis füreinander die Musik macht. Man sieht es hier doch sehr gut und hier wird eine Kante gestreift, an der man (m. E. noch nicht ganz) über Moderation nachdenken könnte.

Damit sind wir wieder beim Thema: Moderation und Forum

Ich will hier die Ergebnisse und die Absprachen der Präsidiumssitzung bekanntgeben (es hört sich ein bisschen amtlich an, es sind aber meine Worte).

Das Präsidium erkennt den Wert des Forums bezüglich Außendarstellung der IGL an und befürwortet den Vorschlag eine aktive Moderation einzuführen.

CHK gibt seine bisherigen Leitung in Sachen Moderation ab und steht als Administrator für technische Dinge weiterhin zur Verfügung.

Das Mod-Team formiert sich gerade, denn wichtig für eine solche "Fleißaufgabe" ist eine Team das harmoniert und gerne zusammenarbeitet. Als "Sprecher" des Teams fungiert in der Außendarstellung im Forum und gegenüber dem Vorstand (allerdings nur interimsmäßig) Martin Hallmann. Keine Sorge also, bald wird das nicht mehr notwendig sein und man wird (hoffentlich) nichts mehr von mir hören.

Wir brauchen nun nur einige Zeit um uns zu formieren, Aufgaben zu koordinieren und zu programmieren. Soviel kann verraten werden:

Wir sind bestebt Ansprechpartner für die fachlichen Bereiche weiterhin anzubieten. D. h. es wird weiterhin einen Bereichsleiter für z. B. Makropoden geben. Wahrscheinlich bleibt es sogar der "alte". Dieser ist dann Ansprechpartner für Makropoden (z. B.) und kann wenn er will und es notwendig ist innerhalb des Makropodenbereichs lenken. Ich benutze bewusst das Wort "lenken" und nicht "m".

Darüber gibt es eine zusätzliche Hirarchie von echten "Moderatoren", die ihrer Aufgabe als solches nachkommen und in allen Bereichen die formalen Geschicke in der Hand haben. Wie das programmiermäßig zu lösen ist, dazu gibt es verschiedene Gedanken und Christian und ich arbeiten daran.

Wir brauchen etwas Zeit und ich bin sicher: Es wird danach besser sein.

Martin Hallmann


   
AntwortZitat
ThomasG
(@thomasg)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 325
 

Hallo,

na dann melde ich mal auch noch zu Wort.
Viele gute und vernünftige Ansätze sind ja schon geschrieben worden und dem kann ich nichts neues hinzufügen. Daher nur mal ein paar persönliche Erfahrungen und Eindrücke.

Zum Thema Fischangebote:
Ich bin sehr gerne bereit nahezu jedem meine Fische zu verkaufen. Jeder bekommt von mir alle Fragen, soweit ich sie beantworten kann, zu den von mir gehaltenen Fischen beantwortet. - Nur fragen muss man halt - und sich dann für eine Art entscheiden. So ab der 15.ten PN, wenn eigentlich schon alles wissenswertes geschrieben wurde, werde auch ich wortkarg.
In der letzten Zeit häufen sich auch einige "Unarten". So wird versucht den Preis zu drücken (Geiz-ist-Gei*-Mentalität). Ich bin hier der Meinung, das sich jeder Züchter soviel Mühe mit seinen Tieren macht, dass ein kleiner Obulus richtig ist. Ausserdem denke ich, die von uns nachgezogenen Tiere, die nahezu nicht im Handel erhältich sind, auch einen gewissen "Wert" haben sollten. Hier trennt sich dann aus meiner Sicht auch schon die Spreu vom Weizen.
Auch stelle ich immer wieder fest, dass zwar gerne Tiere abgenommen würden, aber diese nach Möglichkeit bis vor die Haustüre geliefert werden sollten. Auch dies ein Kriterium, das ich zur Kenntnis nehme - und ggf. die Fische behalte.
Letztendlich um diesen Teilbereich abzuschliessen, hier nochmals die Bitte an alle Forumsneulinge und auch Nichtneulinge. Bitte im Profil den Wohnort und/oder nächst größere Stadt angeben. Das erleichtert allen Beteiligten die Arbeit. Ich antworte grundsätzlich auf keine Gesuche mehr, wenn ich den Wohnort nicht kenne oder dies aus dem Gesuch nicht hervorgeht.

Nun noch kurz zum allgemeinen Umgangston/Inhalt hier im Forum.
Ich bin der Meinung, dass der Ton und die Beiträge nach wie vor ein hohes Niveau haben; Mit Ausnahmen natürlich.
Hier sollte sich vielleicht jeder mal wieder an die eigene Nase fassen und an seine Kinderstube erinnern. Hilfreich ist es in jedem Fall, jeden Beitrag vor dem Absenden erst mal in der Vorschau anszusehen! Danach die eigene Prüfung, ob man selbst diese Wortwahl, Inhalt etc. als Antwort erhalten wollte. Spätestens dann sollte der Ruf nach Mods überflüssig werden.

Jeder "Neuling" sollte bevor er Fragen stellt, sich erst mal etwas kundig machen (Literatur, Forum etc.). Die dann immer noch offenen Fragen oder Ungereimtheiten werden sodann auch sicher hier im Forum, auch von den "alten Hasen", beantwortet werden.
Nervig finde ich einfachste Fragen, die leicht über diese Quellen zu klären wären.
Dies hat auch nichts mit elitär zu tun. Sondern jeder kann erwarten, dass sich ein "Neuling" - auch ich bin z.B. Paro-Neuling - zunächst einmal selbst aktiv wird und sich erst dann an die Allgemeinheit wendet.

Noch etwas, das "nervig" ist. Besserwisserei und andauernde Zitate zwischen 2-3 Beteiligten. Besser ist es dann den Telefonhörer zur Hand zu nehmen.
Im Forum sollten nur solche Aussagen gemacht werden, die für alle bestimmt sind und auch für alle sinnvoll sind.
Hahnenkämpfe zwischen 2-3 Personen braucht keiner.

Gruessle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259


   
AntwortZitat
Michael
(@michael)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 375
 

Hallo Michael,
wenn du schon aus Bonn kommst, warum bist du nicht mal zum Regionalgruppentreffen gekommen? Ich habe bisher jedem Nachwuchsfische gegeben, aber kennen möchte ich die Züchter schon.
Warum die IGL nicht mit Mitgliederanträgen herumrennt? Wenn sich wirklich jemand für einen Verein interessiert, dann wird er auch so Mitglied. So halten wir es auch im Frechener Verein.
Gruß, Michael

Homepage der Betta AG


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Genau, Michael!
Als nächstes lassen wir uns noch die Mitgliedsanträge auf die Stirn tätowieren.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 1413
 

Als nächstes lassen wir uns noch die Mitgliedsanträge auf die Stirn tätowieren.

Alles wird ordentlich diskutiert, alle geben sich redliche Mühe beizutragen... und dann kommt Charly und muss versuchen, es mit provokanten Formulierungen wieder ins Lächerliche zu ziehen.

Epic fail... *rolleyes* Das war vollkommen unnötig...


   
AntwortZitat
aquaristiker
(@aquaristiker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 201
 

Hallo zusammen,

Ich möchte euch alle bitten, die Diskussion hiermit zu beenden. Es sind viele Dinge angesprochen und Verbesserungen vorgeschlagen worden. Ich denke, es ist soweit alles zum Thema gesagt.

Martin hat uns alle zeitnah ueber die weitere Vorgehensweise informiert und um Zeit gebeten, die Neuerungen umzusetzen.
Die soll er und das neue Moderatorenteam auch bekommen.

Wir können das Team jetzt unterstützen, indem wir hier im Forum weiterhin sachlich und respektvoll miteinander umgehen.

Gruß, Hendrik

IGL 083


   
AntwortZitat
Matthias H.
(@matthias-h)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 251
Themenstarter  

Hallo,

Ich möchte euch alle bitten, die Diskussion hiermit zu beenden. Es sind viele Dinge angesprochen und Verbesserungen vorgeschlagen worden. Ich denke, es ist soweit alles zum Thema gesagt.

Darum möchte ich als Ersteller des Threads auch bitten.

Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106


   
AntwortZitat
Nora
 Nora
(@nora)
New Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 1
 

Wieder da.....


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
 

...na endlich cool
ick froi mir !!

Gruss
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Seite 7 / 8
Teilen: