Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Teich mit grünem Wa...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Teich mit grünem Wasser übernommen....

6 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
4,020 Ansichten
(@ralf-schmitz)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 97
Themenstarter  

Hi zusammen.
Wir haben einen Teich in unserem neuen Garten. Dieser ist vom Vorbesitzer deutlich vernachlässigt worden.... Das Wasser ist grün, da keine Pflanzen im Becken sind. Jetzt ist meine Frage, ob ich das Wasser austauschen muss, bevor ich Pflanzen einsetze (irgentwer muss ja die Nährstoffe aus dem Teich futtern). Oder gibt es ein Algenmittel? Habe nur Ahnung in der Aquaristik. Bei Teichen bin ich überfragt.... Danke euch

MFG

Ralf

Mitglied der IGL und der Seerose Frechen


   
Zitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo,
gute Frage, möchte mich anschliessen.
Habe meine C. maculata in 800l Teichlein gesetzt. Nach 5 Tagen Regenwetter war der Teich grün :x
Was tun? Krebsschere??
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 205
 

Hallo Ralf

das hängt von vielen Faktoren ab. Wie groß ist der Teich, wie tief, Sonneneinstrahlung, was hast Du für die Zukunft vor?

Bei einem Teich unter 5000 L würde ich um diese Jahreszeit Wasser abpumpen, Seitenwände und Boden säubern, mit Leitungswasser füllen und mit schnellwachsenden Pflanzen besetzen. Fische würde ich wenn überhaupt erst nächstes Jahr einsetzen damit sich der Teich erstmal einpendeln kann. Regenwasser würde ich nicht einsetzen weil Du dann sofort Fadenalgen bekommst. Die mögen weiches Wasser anscheinend besonders gern. In unserer Region machen wir bei Fadenalgenplagen regelmäßige TWW mit unserem harten Leitungswasser. Hilft besser als jede Chemie.

Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
(@ralf-schmitz)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 97
Themenstarter  

Super Tipp.
Becken hat 4000 Liter. Volle Sonne. Was sind denn schnellwachsende Pflanzen im Teich? Wollen gleich los und welche holen... ;-)

MfG

Ralf

Mitglied der IGL und der Seerose Frechen


   
AntwortZitat
Andreas Hilse
(@andreas-hilse)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 205
 

Hallo Ralf

Hornkraut, Wasserpest, Krebsschere z.b.
Alles was man nciht einpflanzen muß und später gut abkeschern kann wenn es zuviel wird.

Wenn Du noch 10 Kg Hochmoortorf (ungedüngt) auftreiben kannst pack ihn in ein Kartoffelsack und versenk ihn. Hilft auch gegen Algen.

Gruß
Andreas

Viele Grüße aus Menden
Andreas


   
AntwortZitat
(@fischmann)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 58
 

Hallo Ralf!
Ich würde erst mal tümpeln gehen und dem Teich ne ordentliche Ladung Wasserflöhe verpassen. Die machen den schon klar.
Wenn aufgegessen ist, können auch die Fische rein. Und den Teich auf jeden Fall teilweise beschatten, sonst geht das wieder von vorne los. Außerdem werden Teiche in der prallen Sonne oft zu warm, selbst für manche Zierfische. Na ja, im Moment natürlich nicht.
Viel Erfolg!
Torsten


   
AntwortZitat
Teilen: