Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Melasoma trennen?

19 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
6,992 Ansichten
General-Lee
(@general-lee)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 127
Themenstarter  

Hi Tom,

Danke - aber ich hab sie doch schon :D

LG, Lukas (IGL #211)


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 1803
 

Buona Sera Canelli :D

Wenn ich dem Link folge, kommt nur "Dein Avvount ist bereits aktiv".

Ich schätze du meinst mit der 50MB-Datei das "weltbeste Channa-Kompendium". Das hab ich mir schon runtergeladen, aber noch nicht allzu genau angesehen.

Sorry, mein Fehler.
Habe den Fehler korrigiert.
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
General-Lee
(@general-lee)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 127
Themenstarter  

Hi Leute,

Heute zeigt der Kleinere der Beiden eine bläulichlila-rosagepunktete Kehle. Nicht so extrem wie auf der Zeichnung weiter oben, aber eindeutig anders als gewohnt. Ich werde die Fische jetzt trennen.

YES! :D

Edit:

So, zwei von dreien sind evakuiert. Beim Letzten muss ich wohl noch abwarten. Bisher wurde auch nur einer wirklich angegangen. Eine Schwimmende Korkinsel hat ihm das Leben gerettet, ein paar davon empfehle ich jetzt wirklich jedem Channahalter.

@ chk: Welcher ist denn der mit der Kehlfärbung? M oder W?

LG, Lukas (IGL #211)


   
AntwortZitat
General-Lee
(@general-lee)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 127
Themenstarter  

Nabend,

Zwei der drei Kleinen habe ich aus dem Becken bekommen. Einer schwer lädiert, einer überhaupt nicht behelligt. Der Einfachheit halber sitzen die jetzt beide in Erlenzapfenbrühe.

Seit der Fangaktion ignoriert sich das vermeintliche Paar wieder eher. Der Kleinere sieht etwa so aus:

Die jeweiligen Farben sind natürlich nicht so stechend wie auf dem bearbeiteten Foto, aber doch recht deutlich.

So ganz sicher bin ich mir mit den Beiden noch nicht, aber sie haben definitiv unterschiedlich gezeichnete Kehlen (die vom Großen ist mal mehr, mal weniger stark grauschwarz marmoriert) und stehen sich schon seit Wochen sehr nahe. Von daher lass ich die Gruppe jetzt mal getrennt, vielleicht brauchen sie nur mehr Ruhe. Umschlingungen habe ich noch nicht beobachten können.

LG, Lukas

LG, Lukas (IGL #211)


   
AntwortZitat
Seite 2 / 2
Teilen: